Python & dll

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
cheveron
User
Beiträge: 2
Registriert: Montag 17. September 2007, 08:36

Montag 17. September 2007, 08:39

Hallo!

Ich hätte eine Frage bezügl. Python und dlls:
Ist es möglich aus Pythoncode eine dll zu erzeugen? Hab schon ziemlich lange gesucht, finde aber leider nur Beschreibungen wie ich dlls in Python einbinden kann.

LG René
Benutzeravatar
nkoehring
User
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2007, 17:37
Wohnort: naehe Halle/Saale
Kontaktdaten:

Montag 17. September 2007, 09:33

Ein herzlichstes Willkommen im Pythonforum.

Also ich wuesste nicht, dass das geht. Soweit ich weiß erstellt Py2Exe auch keine wirkliche Exe aus deinem Code, sondern nur eine Art Dummy-Exe, die dann Code aus einem Archiv holt.

Was hast du denn vor, wenn ich fragen darf? Vielleicht gibts nen anderen Weg.

Gruesse
nkoehring
[url=http://www.python-forum.de/post-86552.html]~ Wahnsinn ist auch nur eine andere Form der Intelligenz ~[/url]
hackerkey://v4sw6CYUShw5pr7Uck3ma3/4u7LNw2/3TXGm5l6+GSOarch/i2e6+t2b9GOen7g5RAPa2XsMr2
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Montag 17. September 2007, 10:44

cheveron hat geschrieben:Ist es möglich aus Pythoncode eine dll zu erzeugen?
Hallo René!

Willkommen im Python-Forum!

Du kannst COM-DLLs mit Python erstellen. Installiere dir dazu pywin32 und schau in die zugehörige Hilfe. Im Inhalt: "Python COM".

Ich versuche aber COM-DLLs wie die Hölle zu meiden. Ich bin nicht von Visual Basic auf Python umgestiegen, um hier auch wieder in eine DLL-Hell zu geraten.

Was hast du vor? Vielleicht kommst du auch ohne COM-DLLs aus.

mfg
Gerold
:-)
[url]http://halvar.at[/url] | [url=http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/]Kleiner Bascom AVR Kurs[/url]
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
cheveron
User
Beiträge: 2
Registriert: Montag 17. September 2007, 08:36

Dienstag 18. September 2007, 15:37

Grüß euch! Danke für die schnelle Hilfe!

Ich will einen XML-Parser in Labview einbinden (dll / Windows) der auch unter Linux verwendbar bleiben soll.
Mit C++ hab ich die dll schon hinbekommen, aber da bleibt unter VC++ die Linuxunterstützung auf der Strecke....

PS: Was íst der Unterschied zwischen COM-DLLs und "normalen" DLLs?

LG René
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 18. September 2007, 19:49

cheveron hat geschrieben:Mit C++ hab ich die dll schon hinbekommen, aber da bleibt unter VC++ die Linuxunterstützung auf der Strecke....
Was spricht dagegen in C++ ein Shared Object (``.so``) zu erstellen?
cheveron hat geschrieben:PS: Was íst der Unterschied zwischen COM-DLLs und "normalen" DLLs?
"Normale" DLLs enthalten Funktionen und nehmen irgendwelche Werte und Geben irgendwelche Werte zurück und machen irgendwelche Dinge mit diesen. COM-DLLs sind vergleichsweise kompliziert, sie nutzen eine Art Client-Server Architektur und eine Art RPC. Man kann es sich vorstellen wie einen embedded XML-RPC-Server in einer DLL-Datei. Schwer zu erklären, das. Naja, jedenfalls funktioniert COM nur unter Windows und ist dort auch dabei von .NET verdrängt zu werden.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten