wxstyledtextctrl + XML

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Antworten
OpenPavilion
User
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 22. Juli 2007, 19:45

Samstag 15. September 2007, 09:32

Hallo,

ich habe eine eigene XML-Markup Sprache. Nun möchte ich mit dem StyledTextCtrl einen Editor machen. Dazu habe ich zwei Fragen:

a) ich bekomme bei LEX_PYTHON und LEX_LUA usw. prima das FOLDING hin, aber bei LEX_XML gibt es kein Folding. Ich habe schon alles probiert (mySTC.SetProperty("fold", "1"), mySTC.SetProperty("fold.html", "1") usw.
Geht das nicht mit XML ? (Ausser ich programmiere selbst pro Zeile einen level und zeichne die Folding-Linien programmatisch natürlich)

b) ich habe zu meiner Markup-Sprache eine DTD, XSD und eine RelaxNG; jetzt möchte ich gerne die KEYWORDS für das Autocompletion direkt aus diesen Beschreibungen heraus dynamisch aufziehen (Auswahl der Tags, Attribute, Methoden usw.); dazu kommt, dass bei eigengeschriebenen Tags auch der Text der Datei selbst geparsed werden muss, um die Auswahl für das Autocompletion aktuell zu halten. Gibt es für sowas irgendwo ein Beispiel (auch wenn es einfach ist) ? Ich habe die Befürchtung, dass ich dabei bin ein riessen Ding zu codieren und wollte wissen, ob es da nicht die Möglichkeit gibt, XSD's oder DTD's etc. direkt an das StyledTextCtrl zu geben, damit es das AutoCompletion anbietet !?

Vielen Dank für Support !
Pavilion
Antworten