Python und MySQL: wie installieren

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Antworten
meneliel
User
Beiträge: 256
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 08:35
Kontaktdaten:

Mittwoch 5. September 2007, 09:26

Hallo,

ich hab noch nie was mit MySQL gemacht und auch Python nutz ich erst seit ein paar Monaten. Nun kommt es aber, dass ich eine Datenbank brauch und die Daten die da rein kommen, krieg ich Python aus meinem GIS. Bietet sich an MySQL zu nehmen, da dass alles irgendwann ins Web muss und da ich in ArcGIS eh mit Python arbeite, warum nicht gleicht die Daten dann direkt in eine MySQL Datenbank.
Also hab ich mir nun MySQL runtergeladen und installiert und auch über Sourceforge PyMySQL.
Ist es egal, wo diese ganzen Files liegen? In welchen Ordner müssen die, bevor ich das Setup ausführe?
rafael
User
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 16:13

Donnerstag 6. September 2007, 14:12

Generell müssen die Ordner in das site-packages-Directory.

Windows: C:\\Python2.5\Lib\site-packages
Linux: /usr/lib/python2.5/site-packages/

Schau aber auch mal in die README Datei, da du in diesem Fall python setup.py build und python setup.py install ausführen.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 6. September 2007, 14:41

rafael hat geschrieben:da du in diesem Fall python setup.py build und python setup.py install ausführen.
Letzteres impliziert ersteres, d.h. wenn du ``install`` ausführst wird ``build`` automatisch ausgeführt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
meneliel
User
Beiträge: 256
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 08:35
Kontaktdaten:

Freitag 7. September 2007, 10:03

Danke für Eure Antworten.

Im README steht allerdings recht wenig zur Windowsinstallation. Hab nun alles in den SitePackages Ordner gepackt und das setup.py und auch das setup_windows.py ausgeführt.

Anschließend hab ich einfach mal versucht MySQL zu importieren:

Code: Alles auswählen

>>> import MySQLdb
Da bekomme ich folgende Fehlermeldung:
Traceback (most recent call last):
File "<pyshell#1>", line 1, in -toplevel-
import MySQLdb
File "C:\Python24\Lib\site-packages\MySQLdb\__init__.py", line 19, in -toplevel-
import _mysql
ImportError: No module named _mysql


Tatsächlich gibt es auch in keinem der Unterordner ein File namens _mysql.py, nur ein _mysql.c

In der README steht außerdem, dass ich im site.cfg noch was editieren muss. Nur was genau?

Code: Alles auswählen

[options]
# embedded: link against the embedded server library
# threadsafe: use the threadsafe client
# static: link against a static library (probably required for embedded)

embedded = False
threadsafe = True
static = False

# The path to mysql_config.
# Only use this if mysql_config is not on your PATH, or you have some weird
# setup that requires it.
#mysql_config = /usr/local/bin/mysql_config

# The Windows registry key for MySQL.
# This has to be set for Windows builds to work.
# Only change this if you have a different version.
registry_key = SOFTWARE\MySQL AB\MySQL Server 5.0
In dem Ordner, wo mein My SQL liegt (in dem Fall: C:\Programme\MySQL\MySQL Server 5.0\bin) gibt es auch keine Datei namens: mysql_config

Falls sich jemand damit auskennt, meine ICQ: 169442591. Bin über jede Hilfe dankbar.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Freitag 7. September 2007, 10:34

meneliel hat geschrieben:Also hab ich mir nun MySQL runtergeladen und installiert...
Hallo meneliel!

Installiere das hier:
http://downloads.sourceforge.net/mysql- ... g_mirror=0

Hier ist noch die Website dafür:
http://mysql-python.sourceforge.net/

Hier ist die Dokumentation:
http://mysql-python.sourceforge.net/MyS ... ml#mysqldb

Und hier noch eine kleine Präsentation:
http://dustman.net/andy/python/python-and-mysql

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
meneliel
User
Beiträge: 256
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 08:35
Kontaktdaten:

Freitag 7. September 2007, 10:58

Hallo Gerold.

Danke dir vielmals. :D Mit dem ersten Link nun funktioniert es (fast, hab das 2.5 noch in 2.4 geändert, da 2.4 die aktuell mit ArcGIS läuft). Warum habe ich diesen Link in den letzten Tagen nicht gefunden und hab immer nur das Paket mit den ganzen Ordnern runtergeladen, die ich dann selbstädnig kopiert habe, wo das so viel einfacher ging?

Jedenfalls hat der Import des MySQLdb Modul nun ohne Fehlermeldung funktioniert :)

Danke auch für die anderen Links, ich denke die werden mir noch helfen. Hab aber gerade das Gefühl, dass die Installation fast die größte Hürde war und komm mir vor wie ein noob ... :(
prankster
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 10:59
Wohnort: Schweiz

Dienstag 25. März 2008, 11:39

Mir geht es ähnlich, bloss das ich wohl noch viel weniger Ahnung davon habe.. Naja habe vor ein paar Tagen das erste mal was von Python gehört und finde es recht interessant.. möchte mich nun in python einarbeiten. :)

Vielleicht kann mir jemand helfen:

1. Ich habe auf python.org python 2.5.2 für windows heruntergeladen und die msi datei installiert.
-> verzeichnis unter C:\Python25 entsteht

Gut das klappt soweit alles gut und ich habe auch schon ein paar kleine Scripts geschrieben die funktionieren.

2. Möchte jetzt Mysql verwenden und habe deshalb das hier http://sourceforge.net/project/download ... e&65986132
heruntergeladen und installiert (doppelklick auf die .exe :P)...

-> Bei der installation wird erkannt, dass ein verzeichnis unter c:\python25 existiert. Die dateien gehen also nach C:\Python25\Lib\site-packages


Wie geht es danach weiter? Wäre schön wenn es jemand Schritt für Schritt erklären könnte... Darf dabei aber nichts vorraussetzen, bin echt ein absoluter Anfänger und habe null erfahrung.... aber sehr interessiert daran

Danke im vorraus
BlackJack

Dienstag 25. März 2008, 12:06

Was heisst man darf gar nichts voraussetzen? Ist MySQL installiert, bzw. mindestens die Client-Bibliotheken und Du hast irgend wo einen Server laufen? Kennst Du Dich mit relationalen Datenbanken und SQL im allgemeinen und MySQL im speziellen aus? Wenn nicht, dann ist das hier nicht unbedingt das geeignetste Forum, denn Datenbanken sind eine schöne, grosse, komplizierte Welt für sich. ;-)
prankster
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 10:59
Wohnort: Schweiz

Dienstag 25. März 2008, 13:52

das mit dem nichts voraussetzen bezieht sich eher auf meine Kompetenz xD

ich habe local einen xampp server laufen... Kenne mich aber nicht wirklich damit aus.. Was ich kann ist eine mysql Datenbank mit php connecten und auslesen :P

Wie gesagt, Python 2.5.2 und MySQL-python-1.2.2 sind installiert, kann aber in der IDLE mit "import MYSQLdb" nichts erreichen...

Was ich im grunde erreichen möchte ist einfach, dass ich meine daten die in python entstehen ein eine datenbank stecken kann, anstatt in eine text-datei , damit es nicht redundant ist...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 25. März 2008, 14:06

prankster hat geschrieben:Wie gesagt, Python 2.5.2 und MySQL-python-1.2.2 sind installiert, kann aber in der IDLE mit "import MYSQLdb" nichts erreichen...
Richtig. Es heißt ja ``MySQLdb``.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
prankster
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 10:59
Wohnort: Schweiz

Dienstag 25. März 2008, 14:11

jop... aber wieso funktioniert das net... Welche zwischenschritte zwischen der installation von (python ,MySQL ) und der Möglichkeit mit 'import MYSQLdb' das modul zu importieren sind nötig?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 25. März 2008, 14:22

prankster hat geschrieben:Welche zwischenschritte zwischen der installation von (python ,MySQL ) und der Möglichkeit mit 'import MYSQLdb' das modul zu importieren sind nötig?
Normalerweise keine.

Tipp mal ein ``print sys.path`` ein, dann siehst du den Pfad in dem nach Modulen gesucht wird. Ist da der ordner drin, in dem MySQLdb installiert wurde?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
prankster
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 10:59
Wohnort: Schweiz

Dienstag 25. März 2008, 15:37

Also jetzt funktionierts.. habe einfach beides nochmal installiert und windows neu gestartet...

Weiss jemand gerade wie ich eine abfrage starten kann?
Oder sonst guck ich mal hier im forum rum.. :D

Danke nochmals für eure raschen antworten! :)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 25. März 2008, 15:44

prankster hat geschrieben:Weiss jemand gerade wie ich eine abfrage starten kann?
Lies doch einfach die Dokumentation (in Form von Internetsuche, Forumssuche etc), da stehts drin.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Madnebular
User
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2008, 22:05

Donnerstag 15. Mai 2008, 22:39

Ich habe versucht MySQLdb wie oben beschrieben unter Windows zu installieren, aber ich verwende leider Vista und da will die Installation nicht funktionieren, bleibt einfach hängen. Gibt es eine Möglichkeit MySQLdb möglichst einfach manuell zu installieren?
Antworten