Notebook Troubles - Hat jmd. eine Idee ?

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
rolgal_reloaded
User
Beiträge: 312
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 19:31

Mittwoch 15. August 2007, 20:39

Hallo,

plötzlich trat folgendes Problem auf. Das Notebook rebootet ungefragt, manchmal schon während dem Hochfahren. OS kann es nicht sein, mit Ubuntu ist dasselbe passiert.

Wer kennt sich aus, oder hat schon die gleichen Erfahrungen machen müssen?

Vielen Dank im Voraus,

rolgal_reloaded
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. August 2007, 20:53

Nur eine spontane Vermutung: Vielleicht ein Wackelkontakt bei der Stromversorgung?
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Mittwoch 15. August 2007, 22:47

Dem Problem nach zu Urteilen überhitzt entweder etwas oder das Netzteil zickt. Nur frage ich mich gerade wie das bei einem Notebook gelöst ist. Hat ja nur einen 12V? Eingang.
use_opensue
User
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 15. August 2007, 10:43

Mittwoch 15. August 2007, 23:22

Ich hatte mal ein gebrauchtes, da war der CPU-Lüfter defekt.
Mal ging er mal nicht --> Häufiges Abschalten war die Folge.

Es könnte auch ein defekter Akku sein, tritt das nur beim Akkubetrieb auf oder auch am Netzteil(ausgebauter Akku)?

Wenn du noch Garantie hast, dann solltest du es eventuell zum Händler/Hersteller zur Reparatur geben(das kann aber dauern und manchmal ist der Festplatteninhalt weg).

[Wenn nicht kannst du je nachdem wie vorsichtig du bist, das Notebook auch sanft von Hand öffnen und dir das Innenleben mal ansehen, aber VORSICHT, dabei macht mann schnell etwas kaputt,oder röstet Bauteile.]-Nur zu empfehlen, wenn du über entsprechende Kenntnisse verfügst!
rolgal_reloaded
User
Beiträge: 312
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 19:31

Donnerstag 16. August 2007, 09:59

Hallo,

naja, überhitzt kann nicht sein, weil das Problem auch auftritt, wenn ich ihn nach Stunden erst wieder einschalte.

Das Problem tritt beim Akku und Netzbetrieb auf.

Interessanterweise gehts dann irgendwann - so wie jetzt.
Wenn er rebootet dann - so ist es zumindest bis jetzt - dann ziemlich früh, heisst gleich nach dem login bzw. hochfahren des os.

LG

rolgal_reloaded
use_opensue
User
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 15. August 2007, 10:43

Donnerstag 16. August 2007, 11:07

Ich weiß nicht ob dir das weiterhilft,
ich habe eine zeit lang einen Rechner nackt betrieben(ohne Gehäuse) und dabei irgendwann einen Kondensator beschädigt, das hat dazu geführt, dass ich die Kiste bis zu viermal Neustarten musste, damit alles reibungslos hochlief.

Ich habe dann den Kondensator, der an einer Lötstelle ausgerissen war neu verlötet und gut wars.

Doch solche Aktionen solltest du Fachleuten überlassen, sehr schnell macht mann damit nur noch mehr Schaden.

Falls du ihn zur Reparatur geben willst, es gibt auch freie Notebookwerkstätten, die günstig sein sollen(Hörensagen).
blubber
User
Beiträge: 123
Registriert: Montag 19. März 2007, 09:08

Donnerstag 16. August 2007, 11:27

Also ich hatte selbes Problem auch mal mit meinem Tower. Der hat auch nach Lust und Laune einfach mal einen Neustart (also richtig Hardware - Reset) durchgeführt. Nach genauerem Nachforschen hat sich dann herausgestellt, dass die Kondensatoren, welche die Ausgangsspannung glätten sollen, am Arsch waren. Die hat somit stark geschwankt und wenn sie eine Schwelle unterschritten hat, war es wie ein Reset. Also ich tippe bei dem Notebook auf mal auf ein Spannungsproblem, irgendwie in Richtung Netzteil etc.

Gruß
rolgal_reloaded
User
Beiträge: 312
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 19:31

Donnerstag 16. August 2007, 12:27

Hallo,

ich ziehe ja nicht gern voreilig Schlüsse aber interessant ist es schon...

Wenn ich den Akku rausnehme, scheints keine Probleme zu geben.
Ist nur seltsam, wenn es daran liegt ->
Das Problem tritt nämlich auch dann auf, wenn der Akku im Gerät ist und mit Netzgerät betrieben wird.

Jetzt lass ich ihn mal ein paar Tage ohne Akku im Gerät am Netzstecker laufen, ich bin ja schon gespannt....

LG

rolgal_reloaded
The Spirit
User
Beiträge: 274
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 08:50
Wohnort: 84xxx Bereich
Kontaktdaten:

Donnerstag 16. August 2007, 15:27

sobald der akku in nem notebook ist, wird das notebook darüber versorgt.
der netzanschluss lädt nur den akku, versorgt aber nicht "direkt" das gerät mit strom.
deshalb werden notebookakkus auch "schlecht" wenn notebooks ausschließlich am netz hängen
rolgal_reloaded
User
Beiträge: 312
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 19:31

Donnerstag 16. August 2007, 15:29

The Spirit hat geschrieben:sobald der akku in nem notebook ist, wird das notebook darüber versorgt.
der netzanschluss lädt nur den akku, versorgt aber nicht "direkt" das gerät mit strom.
deshalb werden notebookakkus auch "schlecht" wenn notebooks ausschließlich am netz hängen
AHA, das war mir so nicht klar. Weil das OS ja auch nicht den Akku anzeigt, wenn das Netzgerät angesteckt ist. Somit eigentlich unlogisch, aber wenn richtig, dann ist es wohl der Akku der hinüber ist.
Ich hatte den ganzen Tag schon kein Problem mehr.

LG

r_r
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 18. August 2007, 22:11

blubber hat geschrieben:Also ich hatte selbes Problem auch mal mit meinem Tower. Der hat auch nach Lust und Laune einfach mal einen Neustart (also richtig Hardware - Reset) durchgeführt. Nach genauerem Nachforschen hat sich dann herausgestellt, dass die Kondensatoren, welche die Ausgangsspannung glätten sollen, am Arsch waren. Die hat somit stark geschwankt und wenn sie eine Schwelle unterschritten hat, war es wie ein Reset. Also ich tippe bei dem Notebook auf mal auf ein Spannungsproblem, irgendwie in Richtung Netzteil etc.
So ein ähnliches Problem hat mein Tower auch (der friert aber permanent ein) - aber ich müsste mir erstmal ein anderes ATX-Netzteil leihen, um das zu prüfen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten