mod_python mit xampp (Windows)

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
Ellie_
User
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 12. August 2007, 12:15

Sonntag 12. August 2007, 14:02

Hallo!

Ich möchte für ein kleines Projekt das Framework Django ausprobieren, das allerdings die Installation von mod_python erfordert. Hier fangen die Probleme an.

Ich habe mod_python hier heruntergeladen und installiert, soweit keine Probleme. Die mod_python.so ist um Apache-Verzeichnis modules und in die httpd.conf eingetragen, die Dateien sind ordnungsgemäß nach C:\Python24\Lib entpackt. Allerdings weigert sich Apache nun zu starten. Wenn ich die Zeile

Code: Alles auswählen

LoadModule python_module modules/mod_python.so
in der httpd.conf auskommentiere, geht es wieder. In die Log-Datei wird beim Fehlstart nichts geschrieben.

Hat jemand eine Idee, was ich tun könnte?

Konfiguration:
– Windows XP Home SP 2
– XAMPP 1.5.3a
– Apache 2.2.2.0
– Python 2.4
– mod_python 3.1.4

Danke!
apollo13
User
Beiträge: 827
Registriert: Samstag 5. Februar 2005, 17:53

Sonntag 12. August 2007, 14:31

Django liefert zum Testen einen dev-Server mit, der sich dafür sehr gut eignet. Also vergiss einfach mal mod_python, damit kannst du dich später auch noch beschäftigen...

Weiters würde ich hier mal im apachefriends Forum schauen, dort haben viele Leute Probleme damit (Im Zusammenhang mit xampp).
Ellie_
User
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 12. August 2007, 12:15

Sonntag 12. August 2007, 15:23

Danke dir. :) Ich bin noch mal ins Apachefriends-Forum gegangen, hab dort einen Link zu einem neueren Installator für mod_python gefunden, alles (auch XAMPP) noch mal installiert und nun klappt es; anscheinend hatte ich eine zu alte mod_python.so.

Öhm, zu früh gefreut: Ich war der Anweisung hier gefolgt und, wie dort auch bemängelt wird, funktioniert es nur mit einer Datei. Wenn ich heute nicht herauskriege, warum das so ist und wie man alle Dateien einbezieht, folge ich eben deinem Tipp und verwende den von Django mitgelieferten Server. :)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 12. August 2007, 16:15

Ellie_ hat geschrieben:Öhm, zu früh gefreut: Ich war der Anweisung hier gefolgt und, wie dort auch bemängelt wird, funktioniert es nur mit einer Datei. Wenn ich heute nicht herauskriege, warum das so ist und wie man alle Dateien einbezieht, folge ich eben deinem Tipp und verwende den von Django mitgelieferten Server. :)
Am besten vergisst du mod_python sowieso - überall und überhaupt. Zum testen und entwickeln kannst du den mitgelieferten Server verwenden und für Produktiveinsatz ist FastCGI oder SCGI aus einer ganzen Menge an Gründen besser.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten