Wie man Python Interpreter embedded verwenden?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
boostpy2005
User
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 31. März 2006, 14:15

Wie man Python Interpreter embedded verwenden?

Beitragvon boostpy2005 » Dienstag 7. August 2007, 09:09

Hallo,

ich habe kein Problem, wenn ich unter C++ my Python Code aufrufen, da Python unter mein PC installiert wurde.

Wie kann man den Code zur Verfügung stellen, wenn der User kein Python hat?

Bisher habe ich so getan: dass ich den Code durch py2exe erstelle und dann verfügbar mache. aber ohne Glück

Auch wenn ich nur im mein Python-Modul import os.path verwendet, könnte von PY2EXE erstellte LIBRARY.zip auch nicht verwenden!

Code: Alles auswählen

>>> from mymodul import os

Traceback (most recent call last):
  File "<stdin>", line 1, in ?
  File "mymodul \os.pyc", line 133, in ?
    dirnames when topdown is false is ineffective, since the
directories in
ImportError: No module named path


alle Anregung bzw. konkrete Hilfe sind willkommen!

Boostpy

Edit (jens): BBCode eingeschaltet.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 7. August 2007, 09:35

Statt py2exe könntest du es mit PyInstaller probieren. Oder pack einfach ein Python direkt dabei...

Schau mal hier: [wiki]FAQ#IchMchteMeinScriptInEineAusfhrbareDateiPackenUmEsEinfacherVerteilenZuKnnen[/wiki]und hier: http://www.python-forum.de/viewtopic.php?t=3666

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]