Diagramme mit Python erstellen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Miko

Diagramme mit Python erstellen

Beitragvon Miko » Freitag 3. August 2007, 22:06

Hi,

ich suche eine Bibliothek für Python mit der ich Grafiken im jpeg, gif oder png Format erstellen kann.

Ziel ist es Liniendiagramme zu erstellen.

Im Internet habe ich leider noch nichts passendes gefunden.

Vielleicht hat einer ein paar Links, Tipps oder Tutorials für mich.

Schöne Grüße
Miko
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Freitag 3. August 2007, 22:20

Es gibt sicherlich besseres für deine Einsatzfall,
aber die PIL ( http://www.pythonware.com/products/pil/index.htm ) ist das perfekte Modul um mit Bildern zu arbeiten.

Hier wird z.B beschreiben wie man ein Bilddatei erstellt und darin Lininen zieht:
http://www.pythonware.com/library/pil/h ... gedraw.htm

Wenn dir das gefällt schreibe ich gerne mehr :-)
Miko

Beitragvon Miko » Samstag 4. August 2007, 01:47

Wie meinst du es gibt besseres für meinen Einsatzzweck?

Gibt es ein Modul um direkt diagramme zu zeichnen oder muss ich die selber malen?

Danke schonmal für die Infos ich schaus mir morgen mal an. Aber heute ist einfach schon zu spät XD
Benutzeravatar
mikrokosmos
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 18:49

Beitragvon mikrokosmos » Samstag 4. August 2007, 09:37

Mit PyChart lassen sich ziemlich einfach brauchbare Diagramme erstellen (PDF-, PS- und PNG-Format).
Miko

Beitragvon Miko » Samstag 4. August 2007, 13:25

oh cool, danke werd ich mir auch mal anschauen.
Miko

Beitragvon Miko » Montag 3. September 2007, 16:49

Hm also Pil scheint mir ein bisschen zu überladen und zu kompliziert für das was ich vorhab.
PyChart ist eigentlich genau dass was ich brauche aber bis auf massenweise Examples finde ich nicht wirklich ein Tutorial oder Howto was das ganze einem Anfänger erklärt.
Habt ihr hierfür Links zu Howtos und Tutorials?

Oder gibt es vielleicht noch weitere Module?

Schöne Grüße
Miko
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Montag 3. September 2007, 17:37

Matplotlib ist (beinahe) das Standardmodul für 2D Plotting in Verbund mit scipy. Es gibt auf der Seite: Eine Anleitung, Beispiele, ein "Kochbuch" und eine Mailingliste für Hilfestellungen.

Gruß,
Christian

PS Jau, mawe, ist mein Lieblingsmodul ;-) und werde trotzdem nicht müde Werbung dafür zu machen. :D
Benutzeravatar
tromai
User
Beiträge: 92
Registriert: Mittwoch 26. April 2006, 11:20

Beitragvon tromai » Dienstag 4. September 2007, 14:48

Also aus eigener Erfahrung würde ich auch PyCharts empfehlen. Wenn du einigermaßen in Python bewandert bist, dann traue dich ruhig an die examples ran und probiere einfach ein bißchen rum. Nach ein wenig Einarbeitungszeit erklärt sich das meiste von selbst.
TofuSalat
User
Beiträge: 7
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 16:32

Beitragvon TofuSalat » Donnerstag 7. Februar 2008, 17:32

Hallo Leute,

ich hab ein kleines Problem mit PyChart..ich bekomme es unter WinXP nicht zum laufen, bzw. immer wenn ich ein example von der Seite ausführen will findet er bestimmte Module nicht (z.B: optik.py). Ich habe PyChart 1.39, Python 2.5 und Ghostscript 8.61 installiert.

Muss ich von irgendwoher noch weitere Module installieren?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 10. Februar 2008, 11:22

Die Imports von ``optik`` kannst du durch ``optparse`` ersetzen - Optik wurde in Python 2.3 in die Stdlib aufgenommen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
MiRu
User
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2008, 10:02

Beitragvon MiRu » Donnerstag 14. Februar 2008, 10:43

äähm, inspiriert von Pychart wollte ich mir mal die Demos zu Gemüte führen, aber ich bekomme nur Consolenausschrften???

War da nicht was mit Graphen? Was hab ich denn vergessen?
PyChart geladen, entpackt und setup laufen lassen. Ebenso die doku geladen und darin die demos getstartet, keine Fehler nur irgendwelche ausschriften Ist das EPS oder PS was da rauskommt??? Wie bekomme ich das in eine Datei? Oder wie benutzt man das prinzipiell?

Danke
Das Leben ist hart, aber ungerecht!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 14. Februar 2008, 12:51

MiRu hat geschrieben:Wie bekomme ich das in eine Datei?

Mit dem Redirection-Operator > deiner Shell.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
TofuSalat
User
Beiträge: 7
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 16:32

Beitragvon TofuSalat » Donnerstag 14. Februar 2008, 18:27

Man gleich verzweifle ich...ich möchte einfach nur ein Diagramm im Fenster angezeigt bekommen. Bei PyPlot find ich keine Vernünftige Dokumentation...
Kann mir vielleicht jemand einen ansatz geben, odr den link für eine vernünftige dokumentation? Ich möchte einfach ein Diagramm hier rein haben:

[code=]
class CacdeFrame(wx.Frame):

def __init__(self, parent, id, TITLE):
wx.Frame.__init__(self, None, -1, TITLE, wx.Point(5,6), wx.Size(700,500))


# Hauptprogramm
class CacdeApp(wx.App):
def OnInit(self):
frame = CacdeFrame(None, -1, TITLE)
frame.Show(True)
return True

if __name__ == '__main__':
app = CacdeApp(False)
app.MainLoop()[/code]

Und nein, ich erwarte nicht das mir hier jemand den fertigen Quellcode postet

Danke schonmal für die, hoffentlich, folgende Hilfe ;)
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Donnerstag 14. Februar 2008, 19:40

http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
TofuSalat
User
Beiträge: 7
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 16:32

Beitragvon TofuSalat » Donnerstag 14. Februar 2008, 19:49

Danke, das ist schonmal was in die richtige Richtung, jetzt muss ich das nur noch auf Liniendiagramme umnudeln. :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hansjürgen, jan.b