Aus zwei Listen eine machen...

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
acidk
User
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 18:54
Wohnort: Braunschweig

Aus zwei Listen eine machen...

Beitragvon acidk » Mittwoch 1. August 2007, 08:01

Morgen Leute!

Ich möchte aus zwei Listen eine machen - nicht einfach nur addieren, sondern so, dass eine Liste KOMPLETT die Werte, die andere KOMPLETT die Values darstellt....
:shock:


Besten Dank!
Benutzeravatar
mkesper
User
Beiträge: 919
Registriert: Montag 20. November 2006, 15:48
Wohnort: formerly known as mkallas
Kontaktdaten:

Beitragvon mkesper » Mittwoch 1. August 2007, 08:11

Das verstehe ich nicht, sorry.
Werte != Values?
2 == 1?
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 1. August 2007, 08:12

Hä? Ich denke Du willst *eine* Liste und dann schreibst Du von zweien!? Gib mal ein Beispiel.
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Beitragvon CrackPod » Mittwoch 1. August 2007, 11:22

Vielleicht will er die Key und die Values eines Dictionaries in jeweils eine Liste packen(macht aber im zusammenhang mit der Frage auch keinen Sinn.-.-)
LG
acidk
User
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 18:54
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon acidk » Mittwoch 1. August 2007, 13:28

:oops: hab mich wohl ein bisschen Mißverständlich ausgedrückt...

Ich möchte aus den beiden Listen 1+2 das Dict. dict machen.

Liste1 soll als Key, Liste2 als Value genutzt werden.

Wie kann ich es realisieren, dass ich aus beiden Listen EIN dict. mache, sodass gleich eine Zuordnung von "blau":1 usw...
vorgenommen wird???

Im Dict soll Pos. 1 der Liste1 Pos.1 der Liste2 usw. zugewiesen werden.


#
-*- coding: cp1252 -*-
liste1 =["blau", "grün", "rot"]

liste2 =[1, 2, 3]

dict={"blau":1, "grün":2, "rot":3}
[code=]

Besten Dank
EyDu
User
Beiträge: 4866
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 23:06
Wohnort: Berlin

Beitragvon EyDu » Mittwoch 1. August 2007, 13:54

Sollte als Beispiel reichen:

Code: Alles auswählen

>>> l1=[1, 2, 3]
>>> l2=["eins", "zwei", "drei"]
>>> dict(zip(l1, l2))
{1: 'eins', 2: 'zwei', 3: 'drei'}
pythonist
User
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 14. Mai 2006, 17:28

Beitragvon pythonist » Mittwoch 1. August 2007, 13:57

Das sollte es tun:

Code: Alles auswählen

l1 = ["a","b", "c"]
l2 = [1,2,3]
dict = {}

for i in range(len(l1)):
    dict[l1[i]] = l2[i]

print repr(dict)


pythonist
The Spirit
User
Beiträge: 274
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 08:50
Wohnort: 84xxx Bereich
Kontaktdaten:

Beitragvon The Spirit » Mittwoch 1. August 2007, 14:10

ich hätte noch ne while schleife im angebot, aber ich glaube das sind schon gute beispiele

@EyDu: das zip kannte ich noch garnicht und ist echt praktisch.
muss ich mir gleich merken
acidk
User
Beiträge: 75
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 18:54
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon acidk » Mittwoch 1. August 2007, 16:11

8) Großartig! Vielen Dank!
thelittlebug
User
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 20:46
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon thelittlebug » Donnerstag 2. August 2007, 00:19

ich kanns nicht lassen :)

der vollständigkeit wegen meine bash lösung:

Code: Alles auswählen

thelittlebug@tlb-desktop ~/Desktop $ echo -e "1\n2\n3" > keys.txt
thelittlebug@tlb-desktop ~/Desktop $ echo -e "a\nb\nc" > values.txt
thelittlebug@tlb-desktop ~/Desktop $ paste keys.txt values.txt
1       a
2       b
3       c


na gut, ich halt wieder den mund :D
lgherby

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]