Excel: Werte aus Zellen auslesen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
PhilippF

Excel: Werte aus Zellen auslesen

Beitragvon PhilippF » Dienstag 3. Juli 2007, 13:32

Hallo,

ich versuche über ein Python-Script Werte aus Excel-Zellen auszulesen. Dank der Forum-Suche habe ich eine entsprechende Bibliothek gefunden (über win32com).

Die Zellen, die ich auslesen möchte, umfassen nicht das ganze Sheet, sondern nur einen zusammenhängenden Ausschnitt:

D10:H10
D11:H11
....
D100:H100

Ob eine Zeile jetzt bis H10, Q10 oder Z10 geht ist ebenso variabel, wie die Anzahl der Zeilen (D100, D200 oder D542...).

Ich habe jetzt eine Lösung, die mir allerdings reichlich unelegant vorkommt:

In den Zellen B2 und B3 speichere die Anzahl der Zeilen bzw. Spalten, die gelesen werden sollen. Dann iteriere ich mittels zweier For-Schleifen über das Cells-Attribut:

Code: Alles auswählen

for i in range(0,count_rows):
    for k in range(1,count_cols):
        if excel_sheets.Cells(i+4,k+10):
            #blub


Ist es möglich mit einem echten Iterator über die Zellen zu iterieren? So würde ich mir das händische Pflegen der Zeilen/Spalten-Informationen sparen. Zusätzlich müsste der Iterator nicht vorne sondern mittendrin anfangen (ist das möglich?). Über die Foren-Suche habe ich

Code: Alles auswählen

for value in excel_sheet.Rows(5).Value[0]:


gefunden. Dort wird jede Zelle der 5. Zeile ausgelesen. Ein entsprechendes Cols-Attriut ist leider nicht vorhanden (liegt wohl an der Datenstruktur?).

Gibt es eine rudimentäre Befehlsübersicht für diese Klassen?

Vielen Dank!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]