Code - Highlighter für Word?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
blubber
User
Beiträge: 123
Registriert: Montag 19. März 2007, 09:08

Code - Highlighter für Word?

Beitragvon blubber » Mittwoch 27. Juni 2007, 10:21

Hi,

ich schreibe gerade meine Diplomarbeit (in Word). Da mein Projekt in Python realisiert wurde, übernehme ich selbstverständlich des öfteren Auszüge aus meinem Quellcode nach Word. Nun ist es aber so, dass ja in Word keinerlei Highlighting stattfindet, was ich momentan also immer von Hand machen darf. Kennt jemand "Addons" etc. für Word (zum Beispiel fertige Formatvorlagen etc), die dies übernehmen? Gibt es sowas überhaupt?

Gruß
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Mittwoch 27. Juni 2007, 10:42

Ein hervorragender Highlighter ist Pygments. Dessen Output-Formatter umfassen u.a. HTML und RTF - und zumindest letzteres sollte Word doch hoffentlich importieren können.
blubber
User
Beiträge: 123
Registriert: Montag 19. März 2007, 09:08

Beitragvon blubber » Mittwoch 27. Juni 2007, 12:39

Hm, also ich habs noch geschafft mir das Paket runterzuladen, allerdings funzt die Seite jetzt nicht mehr und ich bekomms grad net zum laufen.
Kann mir jemand Starthilfe geben?

*edit*
ok, seite geht wieder, ich versuch mein Glück.
blubber
User
Beiträge: 123
Registriert: Montag 19. März 2007, 09:08

Beitragvon blubber » Mittwoch 27. Juni 2007, 13:19

Hmm, bekomm das irgendwie net zum laufen.
Dieses easy_install kann man nur in verbindung mit Linux nutzen oder? Wie "installiert" man Pygments bei Windows?
Wenn ich diese EGG - zip runterlade und entpacke, dann hab ich ja einen Ordner "pygments", welcher ein Haufen von .py Dateien enthält.
Wie starte ich pygments aber nun?
Benutzeravatar
mq
User
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 1. Januar 2005, 19:14

Beitragvon mq » Mittwoch 27. Juni 2007, 13:24

Den Ordner pygments musst du irgendwo hinschieben, wo Python ihn findet - vorzugsweise in den site-packages-Ordner deiner Python-Installation. Desweiteren sollte in dem egg irgendwo eine Datei namens pygmentize liegen - das ist ein Kommandozeilentool, mit dem du Sachen highlighten kannst, wie man das benutzt, steht in der Doku. Eine GUI fuer pygments ist mir nicht bekannt.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Mittwoch 27. Juni 2007, 13:30

wenn die .py extension zu Python gelinkts ist ( ist eigentlich immer der Fall) dann musst du nur:
pygments im tar.gz Format von SF.net herunterladen
entpacken nach C:\Temp (z.B)
gehst auf Start>Ausführen rufst 'cmd' auf
wechselst in den C:\Temp Ordner und
sagst "setup.py install"

dann wird es in den richtigen Python Ordner kopiert und ist somit installiert.
blubber
User
Beiträge: 123
Registriert: Montag 19. März 2007, 09:08

Beitragvon blubber » Mittwoch 27. Juni 2007, 13:51

klappt net :roll:
Finde die Doku auch irgendwie sehr dürftig.
Also den pygments Ordner hab ich in site-packages gepackt, aber was ich jetzt mit der Datei "pygmentize" machen muss versteh ich net.
In der Doku steht zwar irgendwoe was von "pygmentize datei.py" eingeben, aber das gilt doch wieder für Linux oder nicht!?
Ich will einfach eine Datei highlighten und als RTF erhalten, kann mir jemand ein kurzes Beispiel liefern, wie das gehen soll?
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Beitragvon HWK » Mittwoch 27. Juni 2007, 14:13

[code=]C:\Programme\python24\pythonw.exe pygmentize -f RTF -o datei.rtf datei.py[/code]MfG
HWK
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Mittwoch 27. Juni 2007, 14:35

``easy_install <foo>`` funktioniert auch unter Windows, es setzt aber (wie auf den anderen Platformen) voraus, dass das setuptools-Paket installiert ist.

Pygments sollte nach der Installation (alternativ ohne setuptools mit ``python setup.py install``) ein Script 'pygmentize(.py)' im Scripts-Ordner der Python-Installation ablegen, das für die Arbeit über die Konsole gedacht ist.
lunar

Re: Code - Highlighter für Word?

Beitragvon lunar » Mittwoch 27. Juni 2007, 17:06

blubber hat geschrieben:ich schreibe gerade meine Diplomarbeit (in Word).

:shock: Happy crashing...
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Mittwoch 27. Juni 2007, 17:41

1.) Word für Diplomarbeit :shock:
2.) Pygments arbeitet hervorragend unter Windows
3.) easy_install funktioniert hervorragend unter Windows.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Mittwoch 27. Juni 2007, 20:03

blubber hat geschrieben:klappt net :roll:
Finde die Doku auch irgendwie sehr dürftig.
Also den pygments Ordner hab ich in site-packages gepackt, aber was ich jetzt mit der Datei "pygmentize" machen muss versteh ich net.
In der Doku steht zwar irgendwoe was von "pygmentize datei.py" eingeben, aber das gilt doch wieder für Linux oder nicht!?


Da hast du recht, ich werde ein wenig Doku für Windows in die nächste Version aufnehmen.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
blubber
User
Beiträge: 123
Registriert: Montag 19. März 2007, 09:08

Beitragvon blubber » Donnerstag 28. Juni 2007, 06:57

ok, danke mal soweit für die Antworten.

@blackbird & lunar: Ich weis ja nicht, wo euer Problem mit Word liegt, ich komm gut zurecht und hab bisher so ziemlich jede Doku damit so hinbekommen, wie ich mir das vorgestellt habe. Vielleicht solltet ihr zwei einfach mal einen Grundkurs besuchen, dann klappts auch mit diesem unglaublich komplizierten und schwer zu bedienendem Tool 8)
The Spirit
User
Beiträge: 274
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 08:50
Wohnort: 84xxx Bereich
Kontaktdaten:

Beitragvon The Spirit » Donnerstag 28. Juni 2007, 07:07

offtopic:

aahhhhhh er hat das böse w-wort in den mund genommen :twisted:

würde nen text mir mehr als 10 seiten nie mehr mit word schreiben. für sowas gibt es latex :D
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Donnerstag 28. Juni 2007, 07:15

... sonst würde es ja Page oder sogar Book heißen.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], snafu