Einfaches 2D-Diagramm

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Antworten
Dirk_G
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 09:33

Dienstag 26. Juni 2007, 10:53

Hallo

Ich versuche mich seit einiger Zeit mit der Programmierung in Python, pygtk und Glade und suche nun nach einer Möglichkeit in mein Programm ein XY-Diagramm einzubauen. Leider habe ich noch keine wirklich zufriedenstellende Lösung gefunden! Gibt es überhaupt ein Widget in gtk+ dass das erstellen eines XY-Diagramms ermöglicht? Programme, die gtk nutzen und solche Diagramme haben kenne ich, nur wie diese es machen ist mir unklar. Ansonsten habe ich nur Lösungen gefunden für diverse andere Programme wie gnuplot, grace usw.

cu
Dirk
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Dienstag 26. Juni 2007, 13:28

Hm die Frage ist ob du das Diagramm selber zeichnen willst.
Wenn ja:
Cairo
Wenn nein:
Such dir eine passende Zusatz Library (Graphviz, Matplotlib...)
Dirk_G
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 09:33

Dienstag 26. Juni 2007, 14:54

veers hat geschrieben:Hm die Frage ist ob du das Diagramm selber zeichnen willst.
Wenn ja:
Cairo
Nein, selber zeichnen wollte ich nicht.
veers hat geschrieben: Wenn nein:
Such dir eine passende Zusatz Library (Graphviz, Matplotlib...)
Fragt sich nur welche wenn man nur gnuplot kennt! Aber egal, wenn ich so einen Library nutze wie kann ich das Diagramm in meinem GTK-Programm anzeigen? Muss ich es erst als Bild Speichern und dann als Image einfügen oder kann ich das Fester, was z.B. gnuplot öffnet, in ein anderes Fenster packen?
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Dienstag 26. Juni 2007, 15:47

Matplotlib hat ein gtk backend.
Ansonsten:
http://live.gnome.org/PyGTK/FAQ/Images

Speichern musst du es auf jeden Fall nicht ;)
Antworten