Plone Update 2.1.4>2.5.3

Django, Flask, Bottle, WSGI, CGI…
Benutzeravatar
Käptn Haddock
User
Beiträge: 167
Registriert: Freitag 24. März 2006, 14:27

Plone Update 2.1.4>2.5.3

Beitragvon Käptn Haddock » Freitag 22. Juni 2007, 16:52

Hallo!
Irgendwas geht hier beim Update schief. wenn ich nach dem Kopieren der Files portal_migration aufrufe, erscheint die folgende Fehlermeldung im Firefox:

Code: Alles auswählen

Fehler: Umleitungsfehler
Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann.
    *   Dieses Problem kann manchmal auftreten, wenn Cookies deaktiviert oder abgelehnt werden.


Ich habe auch schon alle Produkte deinstalliert, und dann versucht zu updaten, mit dem gleichen Ergebnis. Firefox bringt immerhin die Fehlermeldung, Opera und IE entschlafen nur friedlich auf dem Bildschirm. Cookies sind aktiviert oder sollten zumindest akzeptiert werden.

Das System ist Python 2.4.4, Zope 2.9.7 und Plone 2.1.4

Viele Grüsse
Uwe
---------------------------------
have a lot of fun!
HerbertN
User
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2007, 11:29

Beitragvon HerbertN » Mittwoch 27. Juni 2007, 07:08

Hallo Uwe,
ich habe 2.5.3 noch nicht laufen, nur 2.5.2 und das mit python 2.4.4 und zope 2.9.6, die ich über den unified installer installiert habe.
Wenn du Interesse hast, kann ich dir die "alten Pakete" nochmal zugänglich machen. Evtl. ist der Sprung auf 2.5.3 dann fehlerfrei?!
Benutzeravatar
Käptn Haddock
User
Beiträge: 167
Registriert: Freitag 24. März 2006, 14:27

Beitragvon Käptn Haddock » Mittwoch 27. Juni 2007, 07:53

Jo, ein stufenweises Update ist mein nächster Ansatz am Freitag, nachdem auf dem Homeserver das Update von 2.5.1 auf 2.5.3 ohne Probleme geklappt hat. Danke für das Angebot der Pakete, aber ich hol mir immer die Sourcen, irgendwie hatte ich mit den Suse-Paketen immer irgendwelchen diffusen Ärger ;)
Das 2.1.4 lief hier auch nur noch, weil ich keinen Ersatz hatte für den PloneLocalFolderNG. Da aber die trunk-Version aus dem svn dort problemlos unter 2.5.x läuft, kann ich nun updaten. Nur so als Tip falls noch jemand ein Tool für den Zugriff aufs Dateisystem sucht. :wink:

Gruß Uwe
---------------------------------

have a lot of fun!
HerbertN
User
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2007, 11:29

Beitragvon HerbertN » Mittwoch 27. Juni 2007, 10:28

mit stufenweisen Updates habe ich auch die besten Erfahrungen gemacht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder