Code der Ordner erstellt und Bilder speichert

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Bamba
User
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 31. Oktober 2006, 08:48

Code der Ordner erstellt und Bilder speichert

Beitragvon Bamba » Donnerstag 14. Juni 2007, 14:02

Hallo,

ich suche derzeit nach einem Code, der Bilder in Python Quellcode einliest und diese dann in einer Funktion wieder ausgibt.

Das heißt, dass ich Beispielsweise die Funktion makeimg() starte und dann im selben Verzeichnis ein ordner entsteht, in dem Bilder vorhanden sind. Wie geht das?

Danke!

Bamba
Bamba
rafael
User
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 16:13

Beitragvon rafael » Donnerstag 14. Juni 2007, 14:13

Hoi,

ich verstehe nicht richtig was du meinst. Bildersupport in Python ist mit PIL möglich.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Donnerstag 14. Juni 2007, 15:39

Was meinst du mit augibt?

Soll das Bild angezeigt werden auf Python eigene weise oder öffnen mit Standard-Viewer?

Wo kommen die Bilder her die in dem Ordner sein sollen?
Bamba
User
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 31. Oktober 2006, 08:48

Beitragvon Bamba » Donnerstag 14. Juni 2007, 16:24

Hallo,

ich will einfach nur ein Skript, dass dann einen Ordner erstellt, in den Bilder kopiert werden (Sowohl der Ordner als auch die Bilder sollen durch das Skript erstellt werden).

Das heißt, dass sie irgendwie im Quelltext vorhanden sein sollen, da sie nicht außerhalb des Skriptes ohne das ausführen des Skriptes vorhanden sein sollen.

Das heißt:

1. Es sind keine Bilder, sondern nur das Python-Skript
2. Skript wird ausgeführt
3. Es ist ein Ordner entstanden, der einige Bilder beinhaltet.

Bamba
Bamba
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon EnTeQuAk » Donnerstag 14. Juni 2007, 17:03

Darf man nach dem Sinn der Übung fragen?

Ich weiß ja nicht, aber du willst sozusagen den Quelltext(?!) der einzelnen Bilder irgentwie in nem Pythonscript speichern und diese dann als Datei 'dings.png' z.B. speichern.

Irre der Plan ;) Nur macht der keinen Sinn.


Vielleicht können wir dir besser helfen, wenn wir wissen, was du vor hast mit den Bldern.


btw:
einen Ordner anlegen:

Code: Alles auswählen

import os
os.mkdir('Ordnerpfad')


MfG EnTeQuAk
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Donnerstag 14. Juni 2007, 17:08

Und warum dürfen die Bilder nicht ausserhalb des Skriptes existieren, zum Beispiel in einer Archivdatei (tar, zip)?
Bamba
User
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 31. Oktober 2006, 08:48

Beitragvon Bamba » Donnerstag 14. Juni 2007, 17:11

Also:

Ich hab hier z.B. ein webtemplate. Dieses verwendet natürlich auch Bilder. Jetzt möchte ich einen GANZ einfachen Editor schreiben, wo man einfach nur ein paar Textboxen ausfüllen muss, wie LOGO, NAVI, und BODY. Diese werden dann in die entsprechenden Plätze eingefüllt und fertig ist die HP;-)^^

Jetzt bin ich soweit, dass der schon den kompletten Code generiert (auch die img tags) jedoch: WIE SOLL ICH DAS MIT DEN BILDERN MACHEN?

Gut, es muss nicht sein, dass die Bilder unbedingt in dem Python Skript sind, aber ich fände es besser.

Noch Fragen zur Verständlichkeit, bzw. dem Sinn dieses Plans??? :D

Bamba
Bamba
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon EnTeQuAk » Donnerstag 14. Juni 2007, 17:16

Noch Fragen zur Verständlichkeit, bzw. dem Sinn dieses Plans???

Ja, wozu?

Die Bilder können doch einfach so, wie sie sind in diesem Ordner liegen.

Oder der Benutzer gibt in die Boxen einen Pfad zu den Bildern ein und du kopierst sie in den fertigen Homepage-Ordner.

Warum kompliziert, wenns auch einfach geht?
(btw: hast du ein wenig Code, damit wir mal schauen können, was du genau meinst... so richtig kappier ich das immer noch nicht)


MfG EnTeQuAK
Bamba
User
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 31. Oktober 2006, 08:48

Beitragvon Bamba » Donnerstag 14. Juni 2007, 17:20

Gut dann lasse ich das doch lieber weg, dass die Bilder nicht vorhanden sein dürfen vor der Ausführung des Skriptes^^

Wie sieht denn dann die Funtkion aus, die die vorhandenen Bilder außerhalb des Skriptes nimmt und in einen neuen Ordner schiebt?

Bamba
Bamba
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Donnerstag 14. Juni 2007, 19:10

Code: Alles auswählen

>>> import os
>>> import shutil as sh
>>> import glob as g
>>> os.chdir('Root')
>>> os.listdir('.')
['D1', 'D2', 'D3', 'FA.txt', 'FB.txt']

>>> sh.copy('FA.txt', 'CA.txt')
>>> os.listdir('.')
['CA.txt', 'D1', 'D2', 'D3', 'FA.txt', 'FB.txt']

>>> sh.move('FB.txt','CB.txt')
>>> os.listdir('.')
['CA.txt', 'CB.txt', 'D1', 'D2', 'D3', 'FA.txt']

>>> os.remove('FA.txt')
>>> os.listdir('.')
['CA.txt', 'CB.txt', 'D1', 'D2', 'D3']

>>> for f in g.glob('*.txt'):
...    newname = f.replace('C','F')
...    os.rename(f,newname)
...
>>> os.listdir('.')
['D1', 'D2', 'D3', 'FA.txt', 'FB.txt']
>>>
>>>


mehr gibt es hier:
http://www.freenetpages.co.uk/hp/alan.gauld/tutos.htm
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Donnerstag 14. Juni 2007, 19:48

Hallo Bamba!

Das geht schon, das mit den Bildern im Quellcode, aber damit schleppst du ziemlich viel Balast mit. :roll:

Wenn es sich nur um kleine Bilder handelt, dann ist es ja noch vertretbar. Falls du erreichen möchtest, dass *nur* eine Datei an die Benutzer verteilt wird.

Installiere dir wxPython und die wxPython-Demo.
--> http://wxpython.org/download.php#binaries

Danach hast du unterhalb des Python-Ordners, im Scripts-Ordner das Dienstprogramm "img2py". Damit kannst du ein Bild in eine Python-Datei umwandeln. Den Code kannst du dann verwenden um das Bild in deine Python-Datei einzubinden.
Hilfe gibt es beim Aufruf von "img2py". Das dient zumindest schon mal als Ideenlieferant.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder