hotmail betnuzt unix ?

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

hotmail betnuzt unix ?

Beitragvon Costi » Dienstag 12. Juni 2007, 15:07

meine url sah in hotmail letztens so aus:
'http://www.hotmail.msn.com/cgi-bin/dasp/fm_shell.asp?content=dienice&err=Cannot+open+UserData+file+"/home/d395/dat/iraehc"+on+"10.1.106.99_d395",+error+-999'

kann nhemand damit was anfangen?
cp != mv
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Dienstag 12. Juni 2007, 15:18

Vor langer, langer Zeit liefs mal auf FreeBSD. Dann hat es Microsoft gekauft.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Beitragvon veers » Dienstag 12. Juni 2007, 20:01

blackbird hat geschrieben:Vor langer, langer Zeit liefs mal auf FreeBSD. Dann hat es Microsoft gekauft.
Waren zumindest noch relativ lange BSD Kisten unter Verwendung ;)
Microsoft.com wurde auch mit Linux Boxen vor DDOS Angriffen geschützt ;)
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Mittwoch 13. Juni 2007, 07:27

veers hat geschrieben:Microsoft.com wurde auch mit Linux Boxen vor DDOS Angriffen geschützt ;)

Allerdings war das eine externe Firma, die dafür zuständig war.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Donnerstag 14. Juni 2007, 14:53

der pfad "/home/d395/dat/iraehc" ist eindeutig ein unix pfad!
cp != mv
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon rayo » Donnerstag 14. Juni 2007, 15:31

Falls es der reale Pfad ist. Könnte ja auch ein virtueller sein und die Software bildet dies auf einen Windows-Pfad ab.

Aber .asp spricht schon sehr für einen Windows Webserver :)

Gruss
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Donnerstag 14. Juni 2007, 18:58

Wenn man die URL weiterliest, steht da ja auch noch eine (interne) IP.

Man könnte also vermuten, dass der Webserver Windows fährt, ein Teil der Daten aber auf einem Unix-Fileserver liegt.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder