sandbox Python...

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

sandbox Python...

Beitragvon jens » Sonntag 10. Juni 2007, 17:06

Irgendwann fragte mal ein Lehrer nach einem "sicheren Python"... Es scheint nun was in der Richtung zu geben:
http://sayspy.blogspot.com/2007/05/i-ha ... ython.html

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
querdenker
User
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 16:19
Wohnort: /dev/reality

Beitragvon querdenker » Sonntag 10. Juni 2007, 17:19

Was meint dein Lehrer mit Sicherheit? Sicherheit ist imho subjektiv, egal in welcher Hinsicht.
rolgal_reloaded
User
Beiträge: 309
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 19:31

Beitragvon rolgal_reloaded » Sonntag 10. Juni 2007, 17:30

@jens

Ich habe für jemand die Frage gestellt in wie weit es sowas gibt. Oder welche Möglichkeiten man selber hat.

LG

rolgal_reloaded
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Beitragvon veers » Sonntag 10. Juni 2007, 19:08

Warum gibt man den Schülern nicht einfach Virtuelle Maschinen?
Ist zumindest als Schüler sicht das angenehmste, vom eigenen Notebook mal abgesehen. Sicherheitstechnisch auch nicht falsch und besser als jedes gebastel.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder