python-hosting, oder was auch immer :)

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
apollo13
User
Beiträge: 827
Registriert: Samstag 5. Februar 2005, 17:53

Montag 4. Juni 2007, 20:53

Ich habe mit ein paar Freunden einen root-server gemietet, von dem wir allerdings die Kapazitäten nicht mal zu 20% ausschöpfen...

2 Ips sind noch frei und wir würden 2 VMs dahinterpacken.
Der Preis dafür wäre 7€ im Monat.

Für alle die es nicht wissen: Eine Vm verhält sich so wie ein normales Linuxsystem, dass heißt ihr habt root-Zugriff und merkt eigentlich gar nichts, dass ihr in einer Vm seid.

Auf den Server kommen sicher nicht viele Leute, das Ganze ist eher als kleine Gruppe geplant.

Plattenplatzmäßig sind sicher 20gb drin und Traffic hat der Server 1 TB im Monat frei. Ram und CPU reichen auch aus, dazu kann ich aber nicht viel sagen, da das ja dynamisch über die VMs geregelt wird, also kein hardlimit. Außer einer versucht den Server zu killen ;)

Bei Interesse bitte melden...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 7. Juni 2007, 11:29

Klingt nach einem Hetzner-System, oder? Wie sieht das technisch aus? Linux-VServer, OpenVZ oder Xen?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
apollo13
User
Beiträge: 827
Registriert: Samstag 5. Februar 2005, 17:53

Donnerstag 7. Juni 2007, 15:14

Gut erkannt, es ist Hetzner :)
Es sind Linux-Vserver

Für exakte Daten siehe hier: http://hetzner.de/rootserver.html (kleinstes Angebot)

Achja, bei Interesse bitte bald melden, da sie ziemlich schnell weggehen wies auschaut...

@Leonidas: Falls du daran interessiert bist, kannst du mich gerne auch unter jabber apollo13@apolloner.eu kontaktieren (Falls dich noch irgendetwas genauer interessiert) ...
Antworten