Plone hinter Apache betreiben

Django, Flask, Bottle, WSGI, CGI…
Antworten
wf10
User
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 2. Juni 2007, 21:54

Samstag 2. Juni 2007, 22:04

Hallo Leute

Ich versuch hier seit zwei Stunden, meine Plone-Installation (localhost:8080) hinter einen Apache zu bringen, der auf Port 80 läuft.
Ich brauch kein SSL und habe ich nicht mehrere Domains auf dem Rechner. Apache soll nur dazu dienen, die KnowledgeBase vor Drittpersonen zu schützen.
Wie krieg ich das hin? In den Howtos im Netz sieht das alles einfach aus, aber funktionieren tut es dann jeweils leider nicht. Was genau muss in die httpd.conf rein? Danke für jede Hilfe!

Nachtrag: Wenn ich nun localhost:80 aufrufe, bekomme ich eine leere Seite, ohne Fehler oder so...
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Samstag 2. Juni 2007, 23:47

Hallo wf10!

Willkommen im Python-Forum!

Schon alles durchprobiert? http://www.python-forum.de/topic-5511.html

EDIT:
Schade, da haben sich ein paar URL geändert. Hier noch einmal die wichtigsten:
- http://plone.org/documentation/phc_sear ... ection=all
- http://www.zope.org/Documentation/Books ... osting.stx

EDIT2:
Auch wenn sich ein Teil der Antwort auf SSL bezieht. Das Meiste gilt hier trotzdem: http://www.python-forum.de/post-52753.html#52753

mfg
Gerold
:-)
[url]http://halvar.at[/url] | [url=http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/]Kleiner Bascom AVR Kurs[/url]
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
wf10
User
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 2. Juni 2007, 21:54

Sonntag 3. Juni 2007, 09:53

Hallo Gerold

Danke für die Antwort. Ja, leider schon alles durchprobiert. VHM läuft und ist korrekt installiert, jedenfalls war der Test erfolgreich. Aber die Syntax in der Apache-Konfig-Datei muss einen Fehler haben. Brauch ich überhaupt einen Eintrag in host? Ich lass die DB nur auf localhost laufen, natürlich wird sie von aussen angesprochen, aber der dns steht ausserhalb vom lan.
Alles, was ich jetzt bekomm ist ein 403 - Forbidden, wenn ich auf Plone zugreifen möchte. Apache läuft der Document-Root wird angezeigt.

Vielleicht helfen ein paar Details weiter:

Plone (via Port 8080):
http://localhost:8080/Plone

Apache (via Port 80):
http://localhost >> funktioniert, Standard-Apache Seite wird angezeigt
http://localhost/Plone >> 403 - Forbidden

EDIT:
Ich paste hier mal den Inhalt der RewriteRule rein.

NameVirtualHost *
<VirtualHost *>
ServerName www.example.com
RewriteEngine On
RewriteRule ^/(.*) http://127.0.0.1:8080/Plone/VirtualHost ... ostRoot/$1 [L,P]
</VirtualHost>

In hosts habe ich den Eintrag
127.0.0.1 www.example.com
hinzugefügt, wie im Howto von Zope.org beschrieben (sicher ist sicher...)

Danke für jede Hilfe! Grüsse, Dave
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Sonntag 3. Juni 2007, 10:44

wf10 hat geschrieben:Apache soll nur dazu dienen, die KnowledgeBase vor Drittpersonen zu schützen.
Hallo wf10!

Unabhängig von der Konfiguration ein paar Fragen:
Willst du, dass "nur du" auf deine Zope-Instanz zugreifen kannst?
Dann stell das im Zope ein und lass den Apachen aus dem Spiel.

Weillst du dass man nur von deinem lokalen Computer aus auf die Zope-Instanz zugreifen kann?
Dann lass deine Zope-Instanz nur auf 127.0.0.1 horchen.

Willst du etwas anderes?
Dann erkläre bitte genauer was du eigentlich machen möchtest. Vielleicht bist du mit dem Apachen gar nicht so gut bedient.

Du brauchst im Apachen keinen "Virtuellen Host" anlegen, wenn du nicht vor hast, mehrere Domänen zu bedienen. Es genügt auch, wenn du ein Alias vergibst. Aber näheres erst dann, wenn wir wissen, ob dieser Aufwand überhaupt notwendig ist.

mfg
Gerold
:-)
[url]http://halvar.at[/url] | [url=http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/]Kleiner Bascom AVR Kurs[/url]
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
wf10
User
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 2. Juni 2007, 21:54

Sonntag 3. Juni 2007, 10:52

Hallo Gerold

Nun, ich möchte den Zugriff auf meinen Plone begrenzen. Es handelt sich dabei um eine Knowledbase mit Zugangsdaten usw., die auch von aussen kontaktiert werden muss. Aber es darf nur eine begrenzte Zahl Benutzer Zugriff haben.

Grüsse, Dave
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Sonntag 3. Juni 2007, 10:59

wf10 hat geschrieben:Nun, ich möchte den Zugriff auf meinen Plone begrenzen. Es handelt sich dabei um eine Knowledbase mit Zugangsdaten usw., die auch von aussen kontaktiert werden muss. Aber es darf nur eine begrenzte Zahl Benutzer Zugriff haben.
Hallo Dave!

Unabhängig davon, dass ich glaube, dass du vergessen hast, die Module "rewrite_module" und "proxy_module" in der Apache-Konfiguration zu aktivieren, solltest du in diesem Fall auf den Apachen verzichten.

Zope hat alles was du dazu brauchst an Bord. Hier die Anleitung dazu: http://plone.org/documentation/how-to/c ... plone-site

Mache dir aber vorher eine Sicherung deiner Website. Berechtigungseinstellungen lassen sich sehr schwer wieder rückgängig machen.

mfg
Gerold
:-)
[url]http://halvar.at[/url] | [url=http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/]Kleiner Bascom AVR Kurs[/url]
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
wf10
User
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 2. Juni 2007, 21:54

Sonntag 3. Juni 2007, 13:37

Hallo Gerold

Dank Dir ist der Tag gerettet! Das hat sehr gut geklappt.

Dave
Antworten