Dateiinhalt von einem Rechner zum anderen umlenken

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
NewPythonUser
User
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 11:54

Dateiinhalt von einem Rechner zum anderen umlenken

Beitragvon NewPythonUser » Dienstag 15. Mai 2007, 07:26

Hallo!

Auf Linux-Rechner X werden in eine Datei dynamisch Logdaten reingeschrieben.

Mit dem Linux-Rechner Y möchte ich den Inhalt dieser Datei in einem X-Term anzeigen lassen, den Dateistrom praktisch auf Rechner Y umlenken.

Geht sowas denn?
Welche Klassen stehen mir zur Verfügung?
Gibt es Weblinks mit Beispielen dazu?

Danke!
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Beitragvon Rebecca » Dienstag 15. Mai 2007, 08:27

Ganz ohne Python:
[code=]ssh user@host tail -f dateiname[/code]

Eventuell ist auch sshfs etwas fuer dich?
Benutzeravatar
Masaru
User
Beiträge: 425
Registriert: Mittwoch 4. August 2004, 22:17

Beitragvon Masaru » Dienstag 15. Mai 2007, 09:20

Denkbar wäre auch ein SFTP Server auf dem Ursprungshost und dann mit Rechner Y sich dort drauf connecten oder die Logdateien rübersynchronisieren.

Hm .. aber warum so komplex? Würde nicht einfach ein rüberkopieren von Rechner X auf Y ausreichen? Cron oder mit nem eigenen Script gesteuert?
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 15. Mai 2007, 09:45

Ich habe die Anforderung, so wie Rebecca, verstanden, dass die Daten kontinuierlich, "live" auf Rechner Y angezeigt werden sollen. Da reicht einmal rüberkopieren nicht.
Benutzeravatar
Masaru
User
Beiträge: 425
Registriert: Mittwoch 4. August 2004, 22:17

Beitragvon Masaru » Dienstag 15. Mai 2007, 09:57

Oh ... wenn das so ist ... hm, dann würde mich interessieren ob
... den Dateistrom praktisch auf Rechner Y umlenken ...

- was NewPythonUser anstrebt - also eine aktive Rolle des Rechners X mit den Logdateien, mit Eurer passiven Rolle des Rechners X (denn beim getunnelten tail ist Rechner Y der Akteur), soweit noch gewollt ist.

(natürlich losgelöst der Fragestellung was sinnvoller ist, oder nicht ;))
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 15. Mai 2007, 11:53

Es geht nicht zufällig um syslog? Der kann nämlich schick per UDP Nachrichten rausballern.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder