Stackless Python ??

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
joost
gelöscht
Beiträge: 134
Registriert: Sonntag 29. April 2007, 13:28

Stackless Python ??

Beitragvon joost » Freitag 11. Mai 2007, 14:51

Gibt es unter den Lesern hier Leute, die Erfahrungen mit StacklessPython gemacht haben? Das, was unter
http://www.python.org/dev/implementations/
dazu steht, klingt fast so, als empfehle GvR selbst allen die Benutzung von StacklessPython statt CPython. Und die Umstellung auf 2.5.1 ist auch schon da - auf jeden Fall ein lebendiges Projekt.
Never use idle.pyw, if you need sys.stdin
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon EnTeQuAk » Freitag 11. Mai 2007, 15:02

Stackless Python wurde/wird meines wissens nach von der Firma, die das MMORPG EVE hergestellt hat entwickelt und gepflegt. Es wird meines wissens nach für den EVE Online Server eingesetzt, bzw. dieser basiert komplett(?) auf Stackless Python.
Im LinuxMagazin (Extra: Scripting 2.0) war ein interessanter Artikel drinne, der schöne Sachen beschrieb.

So ist es (man korrigiere mich, sollte es falsch sein!) besser für Multitasking/threading geeignet, (wie schon in obigem Link steht) schneller.
Es wurde auch noch etwas von dem `sheudle`n von Funktionen etc. geschrieben, dazu sage ich aber nichts, da ich da absolut keine Ahnung habe.


MFG EnTeQuAk

EDIT:
übrigens stehen gleich auf der Startseite die `core` Features:
http://www.stackless.com/
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Freitag 11. Mai 2007, 15:29

EnTeQuAk hat geschrieben:Stackless Python wurde/wird meines wissens nach von der Firma, die das MMORPG EVE hergestellt hat entwickelt

Soweit falsch. Christian hat es in Eigenarbeit entwickelt, und erst später hat es CCP eingesetzt.

und gepflegt. Es wird meines wissens nach für den EVE Online Server eingesetzt, bzw. dieser basiert komplett(?) auf Stackless Python.


Das ist allerdings richtig, CCP beschäftigt inzwischen den Maintainer und auch Christian darf hin und wieder gegen viel Geld consulten. :D
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
joost
gelöscht
Beiträge: 134
Registriert: Sonntag 29. April 2007, 13:28

Beitragvon joost » Freitag 11. Mai 2007, 15:58

Danke für die Antworten !

übrigens stehen gleich auf der Startseite die `core` Features:
http://www.stackless.com/

@EnTeQuak: Selbstverständlich war ich schon da. Meine Frage zielte auf Erfahrungen mit dem Einsatz von Stackless. Übrigens setzt PyPy darauf auf - habe ich gerade eben erfahren.
Never use idle.pyw, if you need sys.stdin
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Freitag 11. Mai 2007, 16:01

joost hat geschrieben:Übrigens setzt PyPy darauf auf - habe ich gerade eben erfahren.

Aufsetzen ist etwas übertrieben.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Freitag 11. Mai 2007, 16:11

Schluss mit der Zurückhaltung, es ist schlicht falsch.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 11. Mai 2007, 16:23

Das einzige was Stackless mit PyPy zu tun hat (außer das beide Python implementieren) ist, dass an beiden Tismerysoft gearbeitet hat und es wohl noch auch tut.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Freitag 11. Mai 2007, 16:25

Naja, Christian et al. haben Stackless als Option für PyPy neu implementiert. Von "aufsetzen" kann da jedoch keine Rede sein.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
joost
gelöscht
Beiträge: 134
Registriert: Sonntag 29. April 2007, 13:28

Beitragvon joost » Freitag 11. Mai 2007, 16:47

Stimmt, ich habe dies:

PyPy can expose to its user language features similar to the ones present in Stackless Python: no recursion depth limit, and the ability to write code in a massively concurrent style


und dies:

If you are running py.py on top of CPython, then you need to enable the _stackless module by running it as follows:


auf http://codespeak.net/pypy/dist/pypy/doc/stackless.html zu flüchtig gelesen.
Never use idle.pyw, if you need sys.stdin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder