Kennt jemand dieses Weblogsystem?

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
asdfgqw
User
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 3. Februar 2007, 10:45

Donnerstag 10. Mai 2007, 19:19

Bin gestern drauf gestossen. Wäre genau das was ich suche, denn mein altes Weblog basiert auf blosxom, welches seine Einträge in simplen Textdateien abspeichert. Der "Kollege" hier hatte das wohl auch. Er schreibt seine Post nach wie vor als Textdateien im Blosxom Stil und konvertiert dann mit diversen python Allerlei zu html.

Ich hab mir das runtergeladen. Leider finde ich den Einstieg nicht und leider habe ich keine Ahnung von python. Vielleicht sollte ich das ändern :oops:

Blickt jemand durch den code durch?

http://intertwingly.net/code/mombo/
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 10. Mai 2007, 20:43

asdfgqw hat geschrieben:Er schreibt seine Post nach wie vor als Textdateien im Blosxom Stil und konvertiert dann mit diversen python Allerlei zu html.
Erinnert mich etwas an firedrop2, welches ich auch mal benutzt habe (damals war es aber noch von Hans Nowak maintained).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
asdfgqw
User
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 3. Februar 2007, 10:45

Freitag 11. Mai 2007, 16:20

Nee, das hat damit überhaupt nichts zu tun. Blosxom ist ein script. Wer Perl auf seinem Rechner hat kann es installieren und nach 10 Zeilen readme sofort loslegen. Mit dem von Dir erwähnten python Drumherum geht das nicht.

Wie dieses intertwingly funktioniert weiss keiner?
thelittlebug
User
Beiträge: 188
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 20:46
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Freitag 11. Mai 2007, 21:11

nach ein wenig recherche im netz hab ich folgendes gerücht gefunden.

mombo ist noch nicht released. kommt vielleicht, oder auch nicht. auf sourceforge liegt es seit 2003. ich würde nicht darauf warten.

lgherby
Antworten