Python + Web -> Tutorials ?

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Cmon
User
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 11:45

Python + Web -> Tutorials ?

Beitragvon Cmon » Mittwoch 9. Mai 2007, 11:50

Hallo,

ich bin blutinger Anfänger was Pyhton betrifft, hab aber bereits schon Erfahrungen mit einigen anderen Programmiersprachen.

Leider komm ich gar nicht mit Templates (Cheetah unter Windows) etc. zurecht.
Gibt es irgendwo Tutorials die mir alles von Grund auf erklären ?


Viele Grüße
Simon
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 9. Mai 2007, 13:28

Arbeite erst einmal das Tutorial in der Dokumentation durch und dann vielleicht Dive Into Python. Eine neue Sprache und ein Framework oder umfangreicheres Paket gleichzeitig zu lernen ist normalerweise etwas ungünstig. Wenn Du die Python-Grundlagen drauf hast, geht das Einarbeiten in Cheetah bestimmt leichter.
Cmon
User
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 11:45

Beitragvon Cmon » Mittwoch 9. Mai 2007, 15:46

Okay vielen Dank schonmal,
aber gibt es kein Tutorial das einem den direkten Einstieg in die Webprogrammierung ermöglicht ?

Viele Grüße
Simon
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 9. Mai 2007, 16:05

Soweit ich weiss nicht. Wie gesagt, Du brauchst auf jeden Fall Grundlagenwissen über Python. Und das lernt man besser ohne den ganzen "fehleranfälligen" Web-Kram zwischen sich und der Sprache.
Cmon
User
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 11:45

Beitragvon Cmon » Mittwoch 9. Mai 2007, 16:24

okay vielen Dank schonmal.
..ohne den ganzen "fehleranfälligen" Web-Kram

ist dann python fürs Web eher nicht zu empfehlen ?

Viele Grüße
Simon
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon EnTeQuAk » Mittwoch 9. Mai 2007, 16:36

ist dann python fürs Web eher nicht zu empfehlen ?

Aber wie! Python kann/ist sehr Machtvoll im Web. das sieht man u.a an den vielen Blogs, die mit Python (und einigen Frameworks) geschrieben wurden.

Jedoch nicht zum lernen direkt zu empfehlen, mit dem Web anzufangen. Es gibt dort einfach zu viele andere Sachen, wo man Python schon wirklich recht gut kennen sollte.

Für den Anfang sollten immer normale Konsolenanwendungen ausreichen.


MfG EnTeQuAk
Cmon
User
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 11:45

Beitragvon Cmon » Mittwoch 9. Mai 2007, 16:48

was genau ist denn daran so schwer ?
Bzw. wieviel und welche Grundkentnisse muss man mitbringen ?

Viele Grüße
Simon
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 9. Mai 2007, 17:09

Cmon hat geschrieben:was genau ist denn daran so schwer ?

Es programmiert sich eben anders. Das ist eben im Moment der Fall mit den Nutzern von Ruby on Rails: sie lernen ein Webframework, aber von der Sprache haben sie oft keine Ahnung. Nicht gut.

Cmon hat geschrieben:Bzw. wieviel und welche Grundkentnisse muss man mitbringen ?

HTML kennen, das HTTP-Protokoll verstehen, SQL-Wissen ist praktisch, die Programmiersprache die man nutzt ausreichend gut kennen (zum Beispiel auch OOP kennen und richtig einsetzen können).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 9. Mai 2007, 17:38

@Cmon: Mit "fehleranfällig" meinte ich, dass wenn ein Programm nicht läuft, zwischen Dir und dem Programm ein Webbrowser, das Netzwerk, ein Webserver, ein Modul das den Webserver mit der Programmiersprache verbindet, ein Webframework, ein Templatesystem und wer weiss was noch steht. Und überall könnte etwas falsch eingestellt oder verwendet worden sein. Fehler- oder Debugging-Informationen müssen auch diese ganzen "Mittelsmänner" durchlaufen.

Wenn man sich erst einmal nur mit der Sprache beschäftigt, kann man Programme viel einfacher und direkter ausprobieren oder Module im Interpreter importieren und "live" damit herumspielen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]