Implementierung Bilderkennungs-Algorithmus gesucht

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
fbuchinger
User
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 7. September 2006, 21:30

Implementierung Bilderkennungs-Algorithmus gesucht

Beitragvon fbuchinger » Donnerstag 3. Mai 2007, 08:10

Hallo,

bin einigermaßen begeistert von Flickr retrievr (http://labs.systemone.at/retrievr/), das eine Ähnlichkeitssuche unter Bildern ermöglicht. Das ganze basiert auf dem Algorithmus "Fast Multiresolution Image Querying" (http://grail.cs.washington.edu/projects/query/) und wurde in "Pure Python" implementiert.

Meine Frage: gibt es eine frei zugängliche Implementierung des Algorithmus in Python? Das ImgSeek-Projekt (http://www.imgseek.net/) steht zwar unter GPL, bildet aber entscheidende Teile des Algorithmus und die Datenhaltung in C-Bibliotheken ab. Da ich zusätzlich zu den Koeffizienten des Algorithmus auch Metadaten der Bilder speichern will, bevorzuge ich eine SQLite-Datenbank.

Die nötigen Bildberechnungen in Retrievr wurden offenbar mit PIL und NumArray/NumPy realisiert. Bekanntlich kann ich ein PIL-Image sehr rasch in eine NumArray-Darstellung überführen, nur leider fehlen mir noch die NumPy-Skills zur Berechnung der Koeffizienten...

Bin für alle Tipps dankbar,

Franz
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Implementierung Bilderkennungs-Algorithmus gesucht

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 3. Mai 2007, 13:34

fbuchinger hat geschrieben:[...] wurde in "Pure Python" implementiert.

Meine Frage: gibt es eine frei zugängliche Implementierung des Algorithmus in Python?

Kann es sein, dass du deine eigene Frage beantwortet hast?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Donnerstag 3. Mai 2007, 13:52

Nicht wirklich. Das ist ein Webservice. Nix mit Quelltext.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 3. Mai 2007, 13:56

BlackJack hat geschrieben:Nicht wirklich. Das ist ein Webservice. Nix mit Quelltext.

Vielleicht mal nachfragen? Kostet ja immerhin nichts.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder