dynamische parameter

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
roakin
User
Beiträge: 26
Registriert: Montag 30. April 2007, 09:31

dynamische parameter

Beitragvon roakin » Montag 30. April 2007, 09:37

hallo ... ich bin neu in der python welt und hab gleich mal eine frage ...

ist es möglich in python eine funktion zu definieren, bei der die anzahl der parameter nicht fix vorgegeben ist? ich denke mal dass man keine komplexen datentypen als parameter übergeben kann also bräuchte ich eben so was in der art wie

Code: Alles auswählen

def myDynamicFunction( value1, value2, value3, value4, value5, ...):

wobei die zahl der values eben unbeschränkt sein sollte. falls das nicht geht muss ich eben die ganzen werte in einen string konkatenieren und dann eben wieder zerlegen

vielen dank,

Stefan
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: dynamische parameter

Beitragvon Leonidas » Montag 30. April 2007, 09:42

Hallo roakin, willkommen im Forum,

roakin hat geschrieben:ich denke mal dass man keine komplexen datentypen als parameter übergeben kann

Sicher geht das.

Code: Alles auswählen

In [1]: liste = [1, 2, 3, 4]
In [2]: def fun(parameter):
   ...:     print parameter
   ...:
In [3]: fun(liste)
[1, 2, 3, 4]
In [4]: def fun(*args):
   ...:     print args
   ...:
In [5]: fun(liste)
([1, 2, 3, 4],)
In [6]: fun(*liste)
(1, 2, 3, 4)

Die erste Funktion zeigt, das das ganz einfach machbar ist, die zweite zeigt, dass du auch beliebig viele Parameter an eine Funktion weiterrichen kannst.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
roakin
User
Beiträge: 26
Registriert: Montag 30. April 2007, 09:31

Beitragvon roakin » Montag 30. April 2007, 09:45

hey super ... vielen vielen dank ... python is ja cooler als gedacht ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder