Sound muten in Gnome

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Antworten
sonium
User
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2004, 21:04

Mittwoch 25. April 2007, 00:10

Ok, ist jetzt vieleicht nicht sehr Python spezifisch, aber gibt es einen Weg den Sound Systemweit zu muten? (wie z.B. mit ner entsprechenden Keyboard Taste)

Ich tipp mal irgendwie auf dbus, aber damit hab ich mich noch nicht befasst.
- http://bash.org/?400459
BlackJack

Mittwoch 25. April 2007, 07:18

Ich weiss nicht ob GNOME über `dbus` eine API dafür bereitstellt, ich dachte GNOME benutzt im Moment noch CORBA zur Interprozesskommunikation?

Es gibt eine ALSA-Bindung für Python: `alsaaudio`. Bei Ubuntu wäre es das `python-alsaaudio`-Paket.

Da kann man sich ein Mixer-Objekt für den "Master"-Kanal geben lassen und die `getmute()`- bzw. `setmute()`-Methode verwenden.
sonium
User
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2004, 21:04

Mittwoch 25. April 2007, 10:03

Ich hab jetzt mal das alsaaudio Modul versucht, komm aber mangels Dokumentation nicht weiter. alsaaudio.mixers() gibt mir nichts zurück und alsaaudio.Mixer("PCM"").getvolume() hat auch keinen sinnvollen Wert (bzw ich seh den wert in alsamixer nirgends
- http://bash.org/?400459
BlackJack

Mittwoch 25. April 2007, 11:51

Was gibt `mixers()` denn genau zurück? Eine leere Liste?
sonium
User
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2004, 21:04

Mittwoch 25. April 2007, 16:50

ok, jetzt funktionierts. Hab nur nicht gemerkt dass alsamixer (also das commandline programm) nicht in echtzeit updated.
- http://bash.org/?400459
Antworten