Software-Entwickler gesucht

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Softobis
User
Beiträge: 2
Registriert: Montag 23. April 2007, 11:08

Software-Entwickler gesucht

Beitragvon Softobis » Montag 23. April 2007, 11:22

Software-Entwickler gesucht

Wir sind ein aufstrebendes Unternehmen in Wien und entwickeln eine Online Gaming Plattform,
in der 2D-Spiele in Flash und 3D-Spiele in Shockwave implementiert werden.
Zur Vergrößerung unseres jungen Teams suchen wir dringend einen erfahrenen Software-Entwickler.

Einsatzort: Wien

Eintrittstermin: ab sofort

Aufgaben:

* Entwickeln einer verteilten/interaktiven/weltweiten Entertainment-Plattform
* Entwickeln diverser neuer und klassischen Spielideen (2D / 3D)
* Testen der einzelnen Module

Anforderungen:

* Praktische Erfahrung in der Software Entwicklung (mind. 2 Jahre)
* Datenstrukturen und Datenbanken (Erfahrung mit MySQL, PostgreSQL, Ingres von Vorteil)
* (X-)HTML und Javascript-Grundlagen
* Objektorientierte Programmierung
* Konzeptionelles und analytisches Denken
* Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigeninitiative

Vorteilhaft:

* Praktische Erfahrung mit Python
* Internetgrundlagen (TCP/IP, UDP, HTTP, RPC)
* Kenntnis der neuen Technologien des Web 2.0
* Erfahrung/Wissen im Projektmangament, Softwarequalitätssicherung
* Erfahrung mit verteilten Systemen

Wir bieten:

* Herausfordernde und interessante Aufgabe in einem innovativen und aufstrebenden Unternehmen
* Kreatives und selbstständiges Arbeiten
* Ein angenehmes und familiäres Arbeitsklima
* Attraktives Einkommen
* Hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten
* Etablierung zum Teamleiter


Bewerbung mit Lebenslauf senden an: p.bewerbung@softobis.at

Freue mich von Euch zu hören.

Lg
Euer Softobis Team
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Re: Software-Entwickler gesucht

Beitragvon birkenfeld » Montag 23. April 2007, 17:20

Softobis hat geschrieben: * Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigeninitiative


Ich frage mich wirklich, welcher Job das *nicht* fordert.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 23. April 2007, 17:32

Was immer Homer Simpson da im Atomkraftwerk macht, braucht diese Fähigkeiten wohl nicht. ;-)
Panke
User
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 19:26

Beitragvon Panke » Montag 23. April 2007, 17:45

Er ist Sicherheitsmanager
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Montag 23. April 2007, 20:59

H. Simpsons: Noch etwas?
M. Burns: Ja, sie müssen den Jade Affen vor dem nächsten Vollmind finden!
W. Smithers: Sir, wir haben den Jade Affen bereits gefunden.
M. Burns: *Ausgezeichnet*

Das fällt mir gerade dazu ein :-D
DaSch
User
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 28. März 2007, 20:04
Kontaktdaten:

Beitragvon DaSch » Montag 23. April 2007, 23:45

sagmal welche Technologien im Web 2.0 sind eigentlich wirklich neu?

Über JavaScript und XML Daten in eine Seite pumpen, hab ich schon vor Jahren gesehen.

Tolle Animationen mit Flash die die meisten Rechner (z.B. meinen iBook) zu einer lahmen Kiste machen, sind alt, braucht keiner und will keiner.

CSS Formatierung und XHTML, auch ein alter Hut.

Mal ganz ehrlich, kann mir jemand sagen was neu an Web 2.0 (was auch immer das überhaupt sein mag) ist?

Nimm das bitte nicht persönlich, aber ich mag diesen Einsatz von Marketingausdrücken einfach nicht. Firefox 2.0 ist auch eigentlich nur Firefox 1.6. Und Web 2.0 ist meiner Meinung nach ne ziemliche Belastung. Web -1, Achtung Flash mein Rechner bleibt gleich stehen.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Dienstag 24. April 2007, 08:20

Ich finde es ist alles ein so schleichender Prozess das man da garnicht sagen kann 1.0 1.1 oder 2.0. Ich glaube es ist einfach nur ein Begriff der das neue Dynamischere , Blinkendere Web beschreiben soll.

Vergessen hast du AJAX. Und so schlimm ist Flash auch nicht :-D.
Und Firefox 2.0 ist 2.0. Nur .NET Framework 3.0 ist eigentlich ein 2.1 :-D
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Beitragvon N317V » Dienstag 24. April 2007, 08:25

DaSch hat geschrieben:sagmal welche Technologien im Web 2.0 sind eigentlich wirklich neu?

Diese Frage ist wohl so alt wie der Begriff.

DaSch hat geschrieben:Firefox 2.0 ist auch eigentlich nur Firefox 1.6.


Das stimmt aber, soweit ich informiert bin, nicht. Normalerweise wird an der nächsten Major-Version parallel zur aktuellen gearbeitet, oder?
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Dienstag 24. April 2007, 08:51

DaSch hat geschrieben:sagmal welche Technologien im Web 2.0 sind eigentlich wirklich neu?


Die Fähigkeit via XmlHTTPRequest einen HTTP Request auf den Server abzufeuern. Gibts aber schon seit Outlook 2003 im IE und etwas später in Safari und Gecko.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
mq
User
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 1. Januar 2005, 19:14

Beitragvon mq » Dienstag 24. April 2007, 14:24

blackbird hat geschrieben:
DaSch hat geschrieben:sagmal welche Technologien im Web 2.0 sind eigentlich wirklich neu?


Die Fähigkeit via XmlHTTPRequest einen HTTP Request auf den Server abzufeuern. Gibts aber schon seit Outlook 2003 im IE und etwas später in Safari und Gecko.
Der IE hat das Feature schon seit 5.0.
An Web 2.0 ist nichts neu. Das ist lediglich ein Modewort, um Werbung zu machen.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Samstag 28. April 2007, 16:51

DaSch hat geschrieben:Firefox 2.0 ist auch eigentlich nur Firefox 1.6.

Nein, eigentlich ist Firefox 2.0.0.3 eher Mozilla (Suite) 1.8.1.3 ohne für viele unnützen Zusatzkram.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
blubber
User
Beiträge: 123
Registriert: Montag 19. März 2007, 09:08

Beitragvon blubber » Donnerstag 10. Mai 2007, 12:32

Hi Softobis,

Wieviel Mitarbeiter hat dieses Unternehmen?
Seit wann gibt es dieses Unternehmen?
Mit welchem Rahmenbeträgen kann man beim Einstellungsgehalt rechnen?
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Re: Software-Entwickler gesucht

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 10. Mai 2007, 14:55

Schönes Angebot soweit, leider außerhalb meines Radius.


birkenfeld hat geschrieben:
Softobis hat geschrieben: * Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigeninitiative


Ich frage mich wirklich, welcher Job das *nicht* fordert.

Das heißt ja nicht, dass sich ansonsten Leute ohne diese Fähigkeiten nicht bewerben. Dafür ist diese Anforderung ja explizit genannt.

In manchen Jobs wird sogar "Deutschkenntnisse in Schrift und Wort" explizit gefordert - und das richtet sich gar nicht mal primär an Leute, deren Muttersprache nicht Deutsch ist...
thelittlebug
User
Beiträge: 188
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 20:46
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon thelittlebug » Freitag 11. Mai 2007, 14:44

ich bin zwar aus wien, jedoch überhaupt nicht interessiert :D

ich bin immer etwas skeptisch wenn "startunternehmen" gleich eine gmbh sind ( jaja die 17500 euro bargeldeinlage müssen nur kurz am konto sein, die restlichen 17500 können alles mögliche sein ), dabei dann noch eine mehr als unfertige homepage haben und zu guter letzt der besitzer noch irgendwas mit immobilien zu tun hat (wobei dort auch ein paar seiten "under construction" sind) :) Irgendwas war dann noch mit Vermögensverwaltungs Gmbh....

wie auch immer, ich wünsche dem unternehmen auch weiterhin viel erfolg :)

lgherby
Softobis
User
Beiträge: 2
Registriert: Montag 23. April 2007, 11:08

Beitragvon Softobis » Freitag 11. Mai 2007, 16:56

blubber hat geschrieben:Hi Softobis,

Wieviel Mitarbeiter hat dieses Unternehmen?
Seit wann gibt es dieses Unternehmen?
Mit welchem Rahmenbeträgen kann man beim Einstellungsgehalt rechnen?


Hi Blubber !

Hier die Antworten zu deinen Fragen:

Wir sind zur Zeit 9 Mitarbeiter.
Das Unternehmen gibt es seit Oktober 2006
Was den Rahmenbetrag betrifft, kannst du uns gerne in 1080 Wien Albertgasse 43 besuchen und wir können uns bei einem persönlichen Gespräch darüber unterhalten.
Kontaktiere mich bitte vorher einfach per e-mail und wir machen uns dann einen Termin aus.
E-mail: office@softobis.at

Lg
Thomas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder