Python für Java Handys

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Antworten
nietschy
User
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 8. November 2003, 17:33

Donnerstag 27. November 2003, 18:46

Ist es eigentlich möglich über Jython sachen für Java Handys zu machen?
reggid
User
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2002, 19:04
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Mittwoch 24. Dezember 2003, 20:17

Es gibt mittlerweile mehrere Handys, die Java-Programme benutzen können, z.B. das S55 von Siemens(das hab ich) aber leider nur spezielle Programm, die mit einem eigenen SDK entwickelt werden.
Zur eigentlich Frage:
Auf www.jython.org gibt es einen Python-Compiler, der Python Skripte in JVM-Bytecode umwandelt und daher würde ich auch sagen, das es jeder JVM ausführen kann. Außerdem kann JPython auch auf alle Klasse von Java zugreifen, d.h. für uns, dass es auch die speziellen Klassen für Handys benutzen kann. Deswegen sag ich jetzt einfach mal:"Ja!"

Wenn du was zu stande gebracht hast, dann sag mal bescheid würde mich interessieren. Aber wie gesagt, du musst die Klassen von Java kennen für die Programmierung von Handys, also die Micro Edition
Hier der Link hilft dir bestimmt!
http://java.sun.com/j2me/index.jsp
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 15. Oktober 2004, 19:44

Ausserdem will Nokia Python auf Symbian portieren.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Bernhard
User
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 20:31
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Montag 15. Mai 2006, 19:51

Hallo!

Zweieinhalb Jahre ist dieser Thread schon alt. Jede Menge Handys können inzwischen Java. Hat wirklich immer noch niemand Erfahrungen mit Jython und Handys?
Habe in der Suchfunktion nichts richtige gefunden. Irgendwelche Links ins WWW bekannt?

Vielen Dank,
Bernhard
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 15. Mai 2006, 19:58

Bernhard hat geschrieben:Hat wirklich immer noch niemand Erfahrungen mit Jython und Handys?
Jython und Handies.. sieht schlecht aus.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Gromit
User
Beiträge: 51
Registriert: Montag 8. Mai 2006, 19:07

Montag 15. Mai 2006, 20:11

Doch die jython-Entwickler: http://www.jython.org/platform.html

Ganz am Ende der Seite stehtt, daß es auf Personal-Java wg. fehlendem Big-Integer-Support nicht laufen wird. AFAIK gibt es kein Handy mit einer vollständigen JVM.
Bernhard
User
Beiträge: 136
Registriert: Sonntag 15. Januar 2006, 20:31
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Montag 15. Mai 2006, 20:24

Das ist wirklich sehr, sehr schade. Aber vielen Dank für die rasche Antwort - jetzt kann ich mir die weitere Suche sparen und mir überlegen, ob ich vielleicht doch noch wenigstens ein bisschen Java lernen muss...
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 16. Mai 2006, 06:25

Oder nutzte ein Nokia Symbian 60 Handy... Da gibt es Python für! Wurde in der letzten c't (Ausgabe 10) vorgestellt.

Siehe: http://www.python-forum.de/topic-2468.html

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
droptix
User
Beiträge: 521
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 21:27

Dienstag 12. Juni 2007, 15:34

Wie ist der aktuelle Stand bei der Geschichte hier? Kann man mittlerweile Jython-compilierte Python-Programme als Java-Datei auf ein Handy übertragen und das dann dort ausführen?

Habe derzeit ein Nokia S40 Handy und wollte mir dafür eine Anwendung schreiben. Notfalls lerne ich Java (billig, aber zeitaufwändig) oder lege mir ein S60 Handy zu (schneller, aber teuer). Dazu auch dieser Thread.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 13. Juni 2007, 10:56

droptix hat geschrieben:Wie ist der aktuelle Stand bei der Geschichte hier? Kann man mittlerweile Jython-compilierte Python-Programme als Java-Datei auf ein Handy übertragen und das dann dort ausführen?
Hat das Handy eine "Standard Edition" JVM? Wenn nicht, dann wird es wohl nicht laufen.
droptix hat geschrieben:Habe derzeit ein Nokia S40 Handy und wollte mir dafür eine Anwendung schreiben. Notfalls lerne ich Java (billig, aber zeitaufwändig)
Oder du schaust ob Groovie auf J2ME läuft. Groovie ist zwar nicht Python, aber angenehmer als Java ist es allemal.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
droptix
User
Beiträge: 521
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 21:27

Mittwoch 13. Juni 2007, 13:38

Leonidas hat geschrieben:Hat das Handy eine "Standard Edition" JVM? Wenn nicht, dann wird es wohl nicht laufen.
Hum, hab derzeit ein Nokia 6230, nicht den Nachfolger 6230i. Wie hier zu lesen ist, beschränkt sich Java auf Java MIDP 2.0 mit Bluetooth API.

Über das 6230 kann ich nix finden, weil es nicht mehr gelistet ist. Wenn aber schon das 6230i nicht geht, wird's beim Vorgänger nicht anders sein.
Antworten