Listenanordnung

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
de_master
User
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 15:19

Listenanordnung

Beitragvon de_master » Dienstag 27. März 2007, 09:09

Hi @ all,
eine kleine Frage :). Wenn ich eine Liste aufbaue mit 1000 Datensätzen und diese wieder ausgeben lasse bekomme ich die Ergebnisse wie ich diese in die Liste geschrieben habe oder sind diese teils gewürfelt?

Bei Java bekomm ich da nämlich immer eine gewürfelte Liste zurück.

Gruss Michael
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon rayo » Dienstag 27. März 2007, 09:13

Hi

Eine Liste (list-Datentyp) behält seine Reihenfolge, also die gleiche in der du die Elemente hinzugefügt hast.

Du kannst die Liste auch mit liste.sort(...) sortieren

Gruss
de_master
User
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 15:19

Beitragvon de_master » Dienstag 27. März 2007, 09:22

Hi rayo,
ok danke.

Gruss Michael
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 27. März 2007, 09:40

Wobei ich bezweifle, dass bei Java die Einträge durcheinandergewürfelt werden. Welchen Datentyp hast Du denn dort genommen?
Benutzeravatar
nkoehring
User
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2007, 17:37
Wohnort: naehe Halle/Saale
Kontaktdaten:

Beitragvon nkoehring » Dienstag 27. März 2007, 09:57

BlackJack hat geschrieben:Wobei ich bezweifle, dass bei Java die Einträge durcheinandergewürfelt werden. Welchen Datentyp hast Du denn dort genommen?
Ist vielleicht diese List-Klasse so, die mit alles Objekten umgehen kann?
Ach in Java ist das alles ...irgendwie... soviel umstaendlicher als in Python ^^
de_master
User
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 15:19

Beitragvon de_master » Dienstag 27. März 2007, 10:24

Hat mir ein Arbeitskollege erzählt. Er hat da die List-Klasse verwendet.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 27. März 2007, 12:51

`List` ist ein Interface in Java und keine Klasse. Und alle Klassen die das implementieren sollten sich unter anderem an den ersten Absatz der Dokumentation des Interfaces halten:

java.util.List<E> hat geschrieben:An ordered collection (also known as a sequence). The user of this interface has precise control over where in the list each element is inserted. The user can access elements by their integer index (position in the list), and search for elements in the list.


Was immer Dein Arbeitskollege benutzt hat, war mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit *keine* Liste.
de_master
User
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 15:19

Beitragvon de_master » Mittwoch 28. März 2007, 06:58

BlackJack hat geschrieben:`List` ist ein Interface in Java und keine Klasse. Und alle Klassen die das implementieren sollten sich unter anderem an den ersten Absatz der Dokumentation des Interfaces halten:

java.util.List<E> hat geschrieben:An ordered collection (also known as a sequence). The user of this interface has precise control over where in the list each element is inserted. The user can access elements by their integer index (position in the list), and search for elements in the list.


Was immer Dein Arbeitskollege benutzt hat, war mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit *keine* Liste.


Hab ihn nochmal gefragt. Er meint es sei eine Liste. Ist ja auch egal, gut das es bei Python nicht so ist :).

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder