colubrid ObjectApplication

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
monocult
User
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:55
Wohnort: hennef
Kontaktdaten:

colubrid ObjectApplication

Beitragvon monocult » Montag 26. März 2007, 10:23

variablen kann ich bei colubrid ja einfach wie im Beispiel übergeben, was mach ich aber wenn ich nicht weiß wie viele es sein werden also z.b.
www.blabla.de/rubrik1/rubrik2/rubrik3/artikel1. kann man die auch gesammelt abfragen?

Code: Alles auswählen

from colubrid import ObjectApplication, execute

class Blog(object):
    def index(self, id, date):
        pass

class DispatcherApplication(ObjectApplication):
    root = Blog

app = DispatcherApplication

if __name__ == '__main__':
    execute()
EnTeQuAk
User
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 15:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon EnTeQuAk » Montag 26. März 2007, 15:33

Klar ;) Schau dir mal folgendes Beispiel an:

Code: Alles auswählen

In [1]: def funktion(*args):
   ...:     return args
   ...:

In [2]: print funktion('da', 'dudu', 'didididid')
('da', 'dudu', 'didididid')


Mir fehlt grad der Name, der Übergabe da... aber wie du siehst bekommst du dann die Argumente in einem Tupel "einsortiert"...

Ob das jetzt 100% auf die ObjectApplication von Colubrid übertragen werden kann weiß ich grad nicht. Ich habe diese noch nie verwendet. Sollte so aber ansich klappen...

MfG EnTeQuAk
monocult
User
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:55
Wohnort: hennef
Kontaktdaten:

Beitragvon monocult » Montag 26. März 2007, 17:00

super, danke :)
Benutzeravatar
nkoehring
User
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2007, 17:37
Wohnort: naehe Halle/Saale
Kontaktdaten:

Beitragvon nkoehring » Montag 26. März 2007, 19:53

Ehm... falls du auch Namenszugehoerigkeiten brauchst (also ein Dictionary, statt einem Tuple), dann gibts einfach noch ein zweites Sternchen:

Code: Alles auswählen

In [1]: def funktion(**kwargs):
   ...:     return kwargs
   ...:

In [2]: print funktion(da="dudu", di="didid")
{'di': 'didid', 'da': 'dudu'}

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder