Neuinstallation python aufm webserver

Probleme bei der Installation?
Antworten
westberlin21
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 7. August 2006, 16:52

Montag 7. August 2006, 17:01

Hallo Leute,

als volkommener linux-nix-könner hab ich mir vorgenommen,
weil ich das brauche (u.a. für torrentflux), python zu installieren.
da ich wirklich keine ahnung davon hab, kann es sein, dass es da irgendwo schon installiert ist, ich aber nix davon weiß.

... dann schonmal die ersten fragen:
was brauche ich alles um python zu installieren?
wie gehe ich am besten vor?
muss ich das einfach hochladen? und dann? hmmm...
verwirrt mich alles...

danke schonmal im voraus für eure antworten, ich hoffe ihr könnt mir dabei einigermaßen helfen.

gruß aus berlin
Benutzeravatar
beewee
User
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 22:16

Montag 7. August 2006, 17:21

Hi,

was für eine Distribution hast du denn? Wenn du eine Debian-basierte hast, installiert

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install python
dir Python ;-)

BeeWee
westberlin21
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 7. August 2006, 16:52

Montag 7. August 2006, 18:02

ich hab suse linux 9.3 drauf. ich kann darauf zugreifen über ne console, ftp und serveradmin24. ich hoffe das ist das, was du wissen wolltest...

(ich hab auch keine ahnung, wie ich über die console überhaupt irgendwas machen kann...)

Edit: ihr merkt sicherlich schon, dass das ne schwere Geburt wird
:-)
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8481
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Montag 7. August 2006, 18:35

Also du hast einen Konsolen Zugang, ja?
Dann ist das hier das Richtige:
[wiki]SSH installation[/wiki]

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Montag 7. August 2006, 18:50

Schöner link Jens, Danke.
Aber sollte man nicht erst einmal testen, ob Python installiert ist? Die Chancen sind da ja nicht sooo klein und ggf. muß man ohnehin testen, ob alles ok ist, wenn man nachinstalliert.

Also einfach Zugang mit ssh und "python" eingeben :wink: . Aus dem Interpreter kommst Du mit CTRL-D.

Gruß,
Christian
westberlin21
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 7. August 2006, 16:52

Montag 7. August 2006, 20:04

hmm... also, ich hab mich da jetzt mal so einigermaßen durchwurschteln können, putty war nicht installiert, dann hab ich nur einen befehl eingegeben den ich irgendwo gelesen hab und auf einmal hat der über viel gemacht, yast gestartet, alles installiert usw. :D goil
mit nur einem befehl :-)

linux is schon was tolles ^^

danke für eure hilfe, ich werd mich bemühen alles über linux zu erfahren weil das einfach geil is. hehe


gruß aus berlin
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Montag 7. August 2006, 20:05

Wenn's noch nicht installiert ist, kannste bei Suse ueber ssh yast aufrufen. Da bekommst du eine Textgrafik-Oberflaeche, dort auf "Software Management" gehen, nach python suchen und das installieren.

Dafuer musst du natuerlich root sein.
westberlin21
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 7. August 2006, 16:52

Montag 7. August 2006, 20:38

Rebecca hat geschrieben:Wenn's noch nicht installiert ist, kannste bei Suse ueber ssh yast aufrufen. Da bekommst du eine Textgrafik-Oberflaeche, dort auf "Software Management" gehen, nach python suchen und das installieren.

Dafuer musst du natuerlich root sein.
genau ungefähr so hab ichs dann hinbekommen :-)

danke nochmal vielmals
Antworten