FTP Logging, Abort, Progress.

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Montag 3. Juli 2006, 00:15

Hallo Forum!

Ich setze mich gerade mit der ftplib auseinander, und stehe etwas auf dem Schlauch. Ich versuche, herauszufinden, ob ich mit der Klasse "FTP"...

1) ...ein Komplettes Logging realisieren kann, d.H. ich möchte gerne all die Zeilen, die gesendet werden und die Antworten des Servers haben.

2) ...einen echten Fortschritt ermitteln kann. zZ ist die beste Idee, die ich habe, dass ich "storbinary" kein echtes Dateiobjekt, sondern einen Wrapper übergebe, dessen "read"/"readline"-methoden events auslösen. Allerdings würde dies technisch gesehen falsch sein, da nur angezeigt wird, wie viel Speicher die FTP-Klasse cached.

3) ...einen Transfer zuverlässig unterbrechen kann, oder wenigstens eine vernünftige vorhersage treffen kann, ob "abort" funktionieren wird oder nicht. Die Doku ist da irgendwie etwas vage.

Alternativ habe ich mir mal Twisted angesehen, und bin etwas erschlagen von der Komplexität des Frameworks. Gibt es da gute freie Dokumentationen? Ich möchte mir ungern auf Verdacht, dass ich Twisted nutzen könnte, dieses O'Reily-Buch kaufen.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 3. Juli 2006, 14:41

keppla hat geschrieben:Alternativ habe ich mir mal Twisted angesehen, und bin etwas erschlagen von der Komplexität des Frameworks. Gibt es da gute freie Dokumentationen? Ich möchte mir ungern auf Verdacht, dass ich Twisted nutzen könnte, dieses O'Reily-Buch kaufen.
Jedes der Twisted-Unterprojekte hat seine (mehr oder minder gute) Dokumentation, zudem ist die Hilfe auf #twisted @ Freenode zumindest in meinem Fall gut gewesen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Mittwoch 5. Juli 2006, 10:08

Zumindest die Doku für den FTP-Client war etwas dürftig. Viel mehr, als ich mit dir() rauskriege, stand da nicht drin.
IRC werde ich mal probieren, danke für den Tipp.
Antworten