Pong !

Stellt hier eure Projekte vor.
Internetseiten, Skripte, und alles andere bzgl. Python.
Benutzeravatar
kaytec
User
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 21:57

Samstag 28. Juni 2008, 18:46

Dauerbaustelle
User
Beiträge: 996
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 13:48

Dienstag 1. Juli 2008, 17:44

Kannst du mal bitte als Einrückungen 4 Leerzeichen verwenden?
Ich kann das so nicht benutzen weil die EInrückungen spinnen.
Benutzeravatar
kaytec
User
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 21:57

Dienstag 1. Juli 2008, 19:54

Hallo Dauerbaustelle !

Ich nehme nur 4 Leerzeichen - nutze aber Scite und das klappt mit anderen Editoren manchmal nicht richtig.

gruss frank
lunar

Dienstag 1. Juli 2008, 21:21

In der Ausgabe von od sehen diese Leerzeichen aber verdächtig wie Tabs aus ;)
Benutzeravatar
kaytec
User
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 21:57

Dienstag 1. Juli 2008, 21:32

Hallo Lunar !

Scite macht immer welche und ich loesche sie raus und mache Leerzeichen - macht Scite da wieder Tabs draus? Laufen spaeter auch mit anklicken, doch das scheint dem Interpreter evt. nichts zu stoeren. Werde es mal mit Texteditior oeffenen und Leerzeichen rein machen.

gruss frank
lunar

Dienstag 1. Juli 2008, 21:36

kaytec hat geschrieben:Scite macht immer welche und ich loesche sie raus und mache Leerzeichen - macht Scite da wieder Tabs draus?
Ich kann nur sagen, dass dein Skript Tabs enthält. Im Übrigen sollte man Scite auch so konfigurieren können, dass es statt Tabs Leerzeichen nutzt ... ansonsten wäre Scite ein unbrauchbarer Editor.
Benutzeravatar
kaytec
User
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 21:57

Dienstag 1. Juli 2008, 21:57

Sind wieder Tabs geworden :oops:

Hier ist eine geaenderte Version !

http://paste.pocoo.org/show/78309/

gruss frank
DasIch
User
Beiträge: 2462
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Mittwoch 2. Juli 2008, 00:05

Die Steuerung ist etwas, "gewöhnungsbedürftig". Mal abgesehen davon dass man in den Code schauen muss um die rauszubekommen.
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Mittwoch 2. Juli 2008, 00:33

DasIch hat geschrieben:Die Steuerung ist etwas, "gewöhnungsbedürftig". Mal abgesehen davon dass man in den Code schauen muss um die rauszubekommen.
Ja, so ging's mir auch - bei den Stop-Keys zumindest.
Man sollte automatisch stoppen, wenn man die Taste loslässt.
Aber ansonsten ist's gut, vielleicht noch ein bisschen Farbe rein dann ist's schöner ;)
Dauerbaustelle
User
Beiträge: 996
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 13:48

Mittwoch 2. Juli 2008, 11:50

Ja, sollte automatisch stoppen, +1 ;)
Benutzeravatar
mkesper
User
Beiträge: 919
Registriert: Montag 20. November 2006, 15:48
Wohnort: formerly known as mkallas
Kontaktdaten:

Mittwoch 2. Juli 2008, 13:00

Ich brauche gar nichts zu machen, sehr entspannend, das anzuschauen! ;)
n4p
User
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 11:05

Mittwoch 2. Juli 2008, 13:07

X-D

ja bei mir hörts auch nicht auf sich zu bewegen wenn ich von der Taste geh.
Aber sonst super. Kannst du noch nen Bot dazu machen?! ;)
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Mittwoch 2. Juli 2008, 13:14

n4p hat geschrieben:X-D

ja bei mir hörts auch nicht auf sich zu bewegen wenn ich von der Taste geh.
Aber sonst super. Kannst du noch nen Bot dazu machen?! ;)
Ich brauche gar nichts zu machen, sehr entspannend, das anzuschauen! ;)
Naja ist ja eigentlich ein Multiplayer-Spiel, ohne Gegner dann halt etwas langweilig ;)
Aber ein Bot wäre gar keine schlechte Idee, mit ein paar random-Funktionen versehen, damit er nicht ganz so imbalanced ist und ab gehts :p
Und wenn's dir Freude bereitet kannst du ja auch noch einen Netzwerk-Modus einbauen ich würd dann sogar mal gegen dich spielen :)
n4p
User
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 11:05

Mittwoch 2. Juli 2008, 13:21

Man könnte auch dynamisch das Spielfeld erweitern und mit 10 leuten gleichzeitig spielen. Aber das würde das ganze wohl etwas aufblasen. Aber sonst echt ne nette Sache! Wie lang hast du denn gebraucht?
Benutzeravatar
kaytec
User
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 21:57

Mittwoch 2. Juli 2008, 22:20

Hallo an Alle !

Das mit dem Anhalten der Spieler ist irgendwie nicht so einfach - man koennte sie beim Setzen der neuen Positionen wieder auf Null stellen, doch dann wird die Steuerung "hakelig". Bei Pygame gibt es KEYDOWN und KEYUP - bei TK habe ich da nichts gefunden. Hatte beim Programmieren auch kein Netz, da ich das Spiel im Urlaub gemacht habe und mir so langweilige Fernsehabende erspart habe :twisted:. Gebraucht habe ich so drei Abende lang ca 8 -10 h. Die set_new_positions() Funktion war was zum Gruebeln. EInen Bot schreiben - wollte mit dem Spiel meine beiden Gehirnhaelften zum mehr Multitasking trainieren - Sollen Frauen ja so gut koennen !

gruss frank
Antworten