Seite 1 von 4

scripting

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 12:53
von lichtkind
hallo ihr programmierer!

ich schreib grad einen editor den man unter anderen als scripting ide nutzen können soll. deswegen frag ich euch nach dingen die euch dabei wichtig währen(auch ausgefallenes und sonderwünsche). standartsachen wie hypersearch, snippetlib, autovervollständigung, datei und projektmanager und sowas ist natürlich schon mal angedacht. was mich auch besonders interessiert wäre was python spezifisch ist denn ich hab keine erfahrung mit dieser sprache. (nicht steinigen aber ich nehm nun mal perl)

danke

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 14:18
von jens
Hast du nicht auch das gleiche in der Python Mailing Liste gefregt???

Ich bin mit SciTE super zufreiden, jedoch hätte ich gern eine Kontext-Hilfe. Diese sollte also Information, zu dem gerade unter dem Cursor befindlichen Befehl, anzeigen... Dazu könnte man evtl. die Python Referenzen parsen und in eine Datenbank paken, wenn es sowas nicht schon geben sollte...

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 14:53
von lichtkind
danke,
ich vermute in der mailliste war jemand anders, wenn dann sicher vor langem. was du vorschlägst ist auch eines der sachen die unbedingt kommen sollen. weil eines der stärken von meinem editor soll auch sien das man programmier know how horten und austauschen kann. mit scite möcht ich ja nicht konkurieren sondern eher umfangreiche hilfe geben.

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 15:11
von jens
Naja, dann könnest du ja ein Plugin für SciTE schreiben??? Oder ein Ableger, der speziell für Python zugeschnitten ist backen...


Aber komplett von NULL anfangen? Warum das Rad neu erfinden?

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 15:52
von Dookie
Hi,

ich hab für gvim ein Plugin für die Pythonhilfe, da brauch ich nur F5 drücken wenn der Cursor auf einem Pythondingens steht und schon wird eine Hilfe dazu angezeigt.


Gruß

Dookie

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 16:15
von lichtkind
das problem ist doch das das rad noch gar nicht erfunden ist, denn was es an editoren gibt ist mir noch zu unrund, ausserdem hab ich wie scite auch scintilla drin und macht bereit jetzt einige sachen schon besser als scite

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 16:47
von jens
Ach, da fällt mir ein, was an SciTE wirklich verbesserungswürdig ist, ist die Konfiguration!
Schließlich muß man ja da noch alles von Hand machen :(

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 18:41
von fs111
Dookie hat geschrieben:Hi,

ich hab für gvim ein Plugin für die Pythonhilfe, da brauch ich nur F5 drücken wenn der Cursor auf einem Pythondingens steht und schon wird eine Hilfe dazu angezeigt.


Gruß

Dookie
Ich habe auch sowas, siehe Signatur

fs111

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 18:54
von Gast
jens hat geschrieben:Ach, da fällt mir ein, was an SciTE wirklich verbesserungswürdig ist, ist die Konfiguration!
Schließlich muß man ja da noch alles von Hand machen :(
ja der config dialog ist schon angefangen, weitere vorschläge?

Verfasst: Freitag 19. November 2004, 19:35
von jens
Einfache Reg.Exp. bei Suche/Ersetzte:
\n - neue Zeile
\t - Tabulator
u.ä.

Also die Python gültige Syntax...

Verfasst: Samstag 20. November 2004, 17:26
von lichtkind
einfache regex sind schon drin weil es scintilla (also auch scite) kann, siehe http://proton-ce.sourceforge.net/site/e ... tml#search

da python soweit P5CRE hat und ich eh im geplanten hypersearch modul volle perl 5 re nehmen wollte hätt ich das auch abgedeckt

hab ihr noch spezielle python spezifische wünsche?

Verfasst: Mittwoch 24. November 2004, 21:36
von jens
Ach, mir fällt da noch was ein... Ich weiß nicht ob es evtl. SciTE schon kann und wenn, würde ich es gern jetzt sofort wissen, könnte es gerade gebrauchen :(

Eine Textauswahl durch ein Rahmen... Damit es möglich ist, Tabelllarisch Struckturen Spaltenweise zu markieren.

Bsp.:
eins weihfwoieghwegoi
zwei weoivneroignerog
drei roigheroigheor

Markiere mal schnell "eins", "zwei", "drei" *zusammen* ohne den Müll dahinter ;)

Verfasst: Mittwoch 24. November 2004, 22:16
von Dookie
ob SciTE das kann weiß ich nicht, Vim kanns :)


Dookie

Verfasst: Mittwoch 24. November 2004, 22:39
von joe
Dookie hat geschrieben:ob SciTE das kann weiß ich nicht, Vim kanns :)
Das ist denke ich pflichtprogramm jedes editors. Der Scite kann es auf jeden fall.

Was Scite nciht kann (aber andere editoren) und ich gern hätte, ist daß mir der editor sagt, daß eine aktuell geladene datei außerhalb des editors geändert wurde mit der anschließenden frage, ob die datei neu geladen werden soll. Ich lasse mir häufig parallel zu einem python-script auch dessen ausgabedatei im editor anzeigen und da wäre sowas schon sehr praktisch.
joe

Verfasst: Mittwoch 24. November 2004, 22:50
von jens
joe hat geschrieben:Der Scite kann es auf jeden fall.
Aber wie geht es???