implementation von this.py

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 19. März 2007, 22:04

lumax hat geschrieben:Och, ich hatte mal die Idee, auf dem Weg etwas Lingua::Romana::Perligata-aehnliches fuer Python zu implementieren :D

Ich habe ja mal einen Piglatin-Codec geschrieben (bis auf das er grauenhaft schlecht ist, funktioniert er sogar). Den könnte man vielleicht sogar auf Python-Code laufen lassen, aber das endet sicherlich in einem Fiasko.

@sape: Ja. Man schriebt diesen Literate-Code (also den der in den Beispielen in txt-Dateien gespeichert wird), gibt in der Coding-Zeile das Encoding "literate" an und lässt den Codec dann den Code umwandeln - so wie in Mitsuhikos oder meiner this.py - nur geringfügig sinnvoller. Ob das ein interessantes Konzept ist, welches man weiterverfolgen kann - darüber lässt sich streiten, aber so einen Codec zu implementieren ist ziemlich simpel, wenn man von meinem Piglatin-Codec ausgeht und dort einfach PyLit verwendet. Allerdings bin ich bisher leiter nicht dazu gekommen PyLit auszutesten, da ich mit TRE kaum weiterkomme, was mich ein wenig ärgert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Montag 19. März 2007, 22:09

Hi Leonidas.

Das hört sich interessant an. Leider kenne ich mich mit PyLit nicht aus und habe auch momentan kleine Zeit um das zu testen, sonst würde ich mich mal ran setzen. Aber falls du mal was in der Richtung machst, halte uns auf den laufenden :D Ich werde mal bei Gelegenheit PyLint auch mal ansehen und mal testen.

BTW: Was ist TRE?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 19. März 2007, 22:18

sape hat geschrieben:Aber falls du mal was in der Richtung machst, halte uns auf den laufenden :D

Klar, gerne.

sape hat geschrieben:BTW: Was ist TRE?

Eine interessante Regex-Engine die ich versuche über ctypes einzubinden. Siehe diesen Thread - wenn du etwas beisteuern willst/kannst, ist dein Code natürlich höchst willkommen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 19. März 2007, 22:36

Python auf "deutsch" gibt's von einem Autor, der ein Package geschrieben hat, das es einfacher machen soll Python um eigene Syntaxkonstrukte zu erweitern. Das Projekt heisst Easy Extend. Dort dann links auf "Teuton" klicken. (Frames sind doof)

Das sollte sich leicht auf andere Sprachen wie zum Beispiel Latein umsetzen lassen.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 19. März 2007, 23:02

BlackJack hat geschrieben:Dort dann links auf "Teuton" klicken. (Frames sind doof)

Irgendwie ist das lustig, ja (außer dass man ``from`` mit ``aus`` übersetzen sollte).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: noisefloor