wo liegt der fheler?

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
saiz
User
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 13. März 2007, 00:39

wo liegt der fheler?

Beitragvon saiz » Dienstag 13. März 2007, 01:11

hallo.
ich will von zuhause aus auf eine seite zugreifen und dort eine datenbank auslesen.
ich habe python installiert 2.4.4
und dazu das modul mysql_python 1.2.1 dazu installiert (hab da so ne exe datei gefunden)

aber ich kann einfach nicht auf die datenbank zugreifen.

was kann der fehler sein ? wo sollte ich anfangen zu suchen ??
gruss
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Dienstag 13. März 2007, 08:41

Erstmal alles unwichtige weglassen und versuchen mit dem Kommandozeilen-Tool von MySQL eine Verbindung zum Server aufzubauen.

Du hast sehr wenig Details angegeben, aber die meisten Datenbankserver erlauben in der Regel nicht einfach so eine Verbindung von aussen.
saiz
User
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 13. März 2007, 00:39

Beitragvon saiz » Dienstag 13. März 2007, 10:02

über welches Kommandozeilen-TOOL denn ??
ich habe doch eingentlich nur ein modul zu python hinzugefügt !! da gibt es doch gar keine ausführbare EXE-Datei.

ich habe aber dass passwort und den benutzernamen für die datenbank!!
wenn ich mich über den browser einloge dann kann ich auch dien datenbanke sehen!
Byte
User
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 26. September 2006, 07:04

Beitragvon Byte » Dienstag 13. März 2007, 10:34

Titel: wo liegt der fheler?


Wo liegt der Fehler?

1. Bei "wo"
2. und 3. Bei "fheler"

Spaß bei Seite, ein wenig Zeit wirst Du dir schon nehmen müssen, damit Dir jemand vernünftig helfen kann.

Wenn das Datenbankfrontend jetzt eine Website ist, kann man sich nicht unbedingt auch über diese Logindaten an dem richtigen Datenbankserver anmelden.

Gruß Christian
Benutzeravatar
Käptn Haddock
User
Beiträge: 167
Registriert: Freitag 24. März 2006, 14:27

Beitragvon Käptn Haddock » Dienstag 13. März 2007, 10:36

wo liegt der fheler?


In der Überschrift ;)

Im Ernst, wahrscheinlich lässt die der entfernte Serve nicht rein, weil der entsprechende Port von aussen geschlossen ist, bei MySQL ist das 3359 oder so ähnlich. Über das Netz kommst du über den Port 80 und den Webserver dran, sonst eben nicht, und das ist mit Sicherheit vom Administrator so beabsichtigt.

Gruß Uwe
---------------------------------
have a lot of fun!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 13. März 2007, 18:50

saiz hat geschrieben:über welches Kommandozeilen-TOOL denn ??

Das was zum Beispiel bei der Windows-Version von MySQL dabei ist. Oder ein grafisches Werkzeug, was du dir irgendwo im Internet herunterladen kannst.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 13. März 2007, 21:45

Fehlermeldung?

Wenn keine kommt, ist vielleicht dein PC aus ;)
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sr4l » Mittwoch 14. März 2007, 12:53

"Connection refused" "Can't connect to server" "No Server found at ..." sowas kommt immer wenn man nicht druaf kommt. Eine Fehlermeldung kommt immer.

Der Useraccount muss die Rechte haben anfragen von ausserhalb zu beatntwortetn (Das wo liegt hier also bei der Datenbank)

Und der Server darf es nicht blocken per Firewall o.ä. ( Das wo liegt dann bei dem Server)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder