"fl0w in games" clone

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Benutzeravatar
mkesper
User
Beiträge: 919
Registriert: Montag 20. November 2006, 15:48
Wohnort: formerly known as mkallas
Kontaktdaten:

Beitragvon mkesper » Sonntag 18. März 2007, 15:38

Michael Schneider hat geschrieben:Schau Dir mal mein aktuelles Prove-of-Concept Programm an und sag mir, welche Auslastung Dein Rechner hat (unten rechts in der Ecke). Du findest den Code hier: http://paste.pocoo.org/show/1213/

Wow! Dieses Skript rennt bei mir mit lediglich 10 bis max 20% CPU (Systemmonitor, Anzeige rechts unten: meist 0).
System: Athlon Duron 1100Mhz, GNU/Linux Debian Unstable, Python 2.4.4
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Montag 19. März 2007, 16:22

Michael Schneider hat geschrieben:Schau Dir mal mein aktuelles Prove-of-Concept Programm an und sag mir, welche Auslastung Dein Rechner hat (unten rechts in der Ecke). Du findest den Code hier: http://paste.pocoo.org/show/1213/

Sweet! Habe zu Beginn 9% Auslastung und, wenn alles Plankton verschlungen ist, 4% auf meinem Pentium M (Centrino) mit 1,5 GHz, WinXP, Py2.4 und Py2.5 (beide getestet). Abgelesen an der Anzeige rechts unten.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 19. März 2007, 21:07

Ohne das Spiel jetzt getestet zu haben (ich habe kein Tkinter installiert... nirgendwo): ist Flash denn so dramatisch langsam?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Schneider » Montag 19. März 2007, 23:13

Hi allerseits!

Vielen Dank für eure Beiträge, das finde ich klasse!
Hat noch jemand festgestellt, dass die Zeit sehr langsam verstreicht und als Ergebnis Zeiten von ca. 1 bis 2 Sekunden auftreten? Wie hier bei Apollo13: http://www.python-forum.de/viewtopic.php?p=62301#62301?

Ich gehe davon aus, dass die Originalwerte verwendet werden - obwohl die Einstellungen in CONST keinen Einfluss auf die Zeitmessung haben sollten.

Grüße,
Michel
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Schneider » Dienstag 20. März 2007, 09:48

Moin,

na sowas. Unter HPUX habe ich nun dasselbe problem. Dabei ändert sich aufgrund des GRID-Managers ständig die Position der Statuszeilenelemente. Mal sehen, woran das liegen kann. Vielleicht funktioniert die time.clock-Methode unter einigen UX-Systemen anders? :?

Grüße,
Michel
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon rayo » Dienstag 20. März 2007, 10:25

Hi

Schau hier:
http://www.python-forum.de/topic-4268.html?highlight=time

Da bin ich vor langem mal in die selbe Falle gerannt :)

Gruss
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Schneider » Dienstag 20. März 2007, 10:39

Hi Rayo,

ja, habe es gerade getestet und bin auf dasselbe Ergebnis gekommen.

Nachdem ich ".clock" durch ".time" ersetzte, lief es einwandfrei. Aber das kommt ja auch in dem von Dir angeführten Thread zum Ausdruck.
Ich dachte immer, dass clock genauer ist als time und da ich mit Bruchteilen von Sekunden rechne, habe ich es verwendet.

Nunja, dann sind wir wieder etwas schlauer. :-)

Grüße,
Michel
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Benutzeravatar
Dill
User
Beiträge: 470
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 14:52
Wohnort: Köln

Beitragvon Dill » Dienstag 20. März 2007, 23:58

habe das grade aml getestet, sieht doch schon sehr schick aus :)

sobald ich etwas luft habe, mache ich was ähnliches mit pygame.

sieht aber zeitmässig grad sehr mau aus bei mir :(
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael Schneider » Mittwoch 21. März 2007, 08:01

Dill hat geschrieben:habe das grade aml getestet, sieht doch schon sehr schick aus :)

sobald ich etwas luft habe, mache ich was ähnliches mit pygame.

sieht aber zeitmässig grad sehr mau aus bei mir :(

Moin Dill,

da wir beide dasselbe vor haben, würde ich vorschlagen, dass wir am selben Strang ziehen. Und da Du offenbar darauf bestehst, mit PyGame anzufangen... warum nicht. :-)

Ich muss aber dieses PyOde erst besorgen. Hast Du Dir schon Gedanken gemacht, wie Du die Kurven und Animationen als Vectorgrafiken hinbekommen möchtest? Habe da eine Idee, aber ich möchte Deine Kreativität nicht behindern. ;-)

Grüße,
Michel
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Benutzeravatar
Dill
User
Beiträge: 470
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 14:52
Wohnort: Köln

Beitragvon Dill » Mittwoch 21. März 2007, 22:21

ich bestehe nicht auf pygame.
ich würde mir nur gerne mehrere ansätze ansehen bevor es losgeht.

Ich muss aber dieses PyOde erst besorgen. Hast Du Dir schon Gedanken gemacht, wie Du die Kurven und Animationen als Vectorgrafiken hinbekommen möchtest? Habe da eine Idee, aber ich möchte Deine Kreativität nicht behindern


wenn du eine idee hast immer her damit :)
Benutzeravatar
nkoehring
User
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2007, 17:37
Wohnort: naehe Halle/Saale
Kontaktdaten:

Beitragvon nkoehring » Mittwoch 11. Juli 2007, 00:15

Michael Schneider hat geschrieben:Schau Dir mal mein aktuelles Prove-of-Concept Programm an und sag mir, welche Auslastung Dein Rechner hat (unten rechts in der Ecke). Du findest den Code hier: http://paste.pocoo.org/show/1213/
Bei mir hat es mit 2% CPU-Auslastung. Koennten am Anfang auch kurz drei gewesen sein.
Ich habe nen AthlonX2 6000+.

PS: Ich finds ziemlich schick, was du da gezaubert hast, respekt! ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder