Eigene WSGI Klasse

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Dienstag 6. Februar 2007, 11:41

Implizit wäre, dass die Klasse von object erbt. Explizit wäre, das dranzuschreiben (was, zugegeben, aber etwas lästig sein kann).
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Dienstag 6. Februar 2007, 11:54

Es ist lästig... deswegen wird es auch ohne "object" funktionieren.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Mittwoch 7. Februar 2007, 11:56

self ist auch für viele lästig, aber der BFDL wollte es ja auch unbedingt haben ;)

Trotzdem kann ich mir die Variante ohne zwingendes (object) gut vorstellen, lässt sich so doch alter Code unverändert übernehmen. Konflikte kann ich mir bei der Umstellung auf new-style-Klassen gerade nicht vorstellen.

Whatever, wird werden sehen.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Mittwoch 7. Februar 2007, 12:35

Y0Gi hat geschrieben:Whatever, wird werden sehen.


Das kann man heute schon sehen:

Code: Alles auswählen

Python 3.0x (p3yk:53654, Feb  7 2007, 12:33:48)
>>> class A: pass
...
>>> A.__bases__
(<type 'object'>,)
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Mittwoch 7. Februar 2007, 14:55

Das object kann man mit python 2 auch schon weglassen, wenn man __metaclass__ = type in das modul schreibt.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
shafire
User
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 23:02

Beitragvon shafire » Mittwoch 7. Februar 2007, 15:37

python 3?? =O
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Mittwoch 7. Februar 2007, 16:34

birkenfeld: Du hast mich überzeugt.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 7. Februar 2007, 18:15

shafire hat geschrieben:python 3?? =O

Ja, das ist Python 3k, aka 3000 aka 3.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder