Abgesplittete Lizenzdiskussion

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
BlackJack

Montag 22. Januar 2007, 10:07

gerold hat geschrieben:Das einzige, was ich im Moment noch nicht einsehe oder nicht einsehen will, ist dass ich jeden scheiß Codeschnipsel von mir unter eine Lizenz setzen muss. :evil:
Musst Du doch gar nicht.
Es wäre nicht schlecht, wenn irgendwo hier im Board (z.B. in jedem Forum als Info-Thread) stehen würde, dass jedes Codeschnipsel, das keinen Hinweis auf eine Lizenz enthält, automatisch der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird und man auf alle Rechte verzichtet -- dafür aber auch nicht wegen irgendetwas verklagt werden kann. Diese Klausel könnte man ja ab jetzt gelten lassen. Somit wären zumindest alle die ab jetzt einen Code ins Forum posten geschützt.

Man könnte z.B. ein Rundschreiben per Email raus lassen und auf den neuen Umstand hinweisen.
Wie schon gesagt, glaube ich weder dass das reicht, noch das es rechtlich einwandfrei ist.

Ich verstehe auch Dein Problem nicht wirklich. Poste einfach Deine Schnippsel weiter ohne Lizenz. Wenn dann jemand diesen Code in einem Chirurgie-Roboter oder einer Lenkrakete benutzt und etwas schiefläuft, dann ist das nicht Dein Problem. Es gibt dann zwei Fälle: a) der Code hatte sowieso nicht die notwendige "Schöpfungshöhe" um schützenswert zu sein oder b) er wurde ohne Deine explizite Erlaubnis benutzt, dafür kannst Du kaum haftbar gemacht werden.
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Montag 22. Januar 2007, 11:51

Hmm...ist das wirklich so einfach?
lunar

Montag 22. Januar 2007, 16:42

sape hat geschrieben:Hmm...ist das wirklich so einfach?
Ich denke schon. Ich bin kein Anwalt, aber soweit ich die Sache verstehe, gilt in Deutschland nicht generell, dass man für Codesnippets haftbar gemacht werden kann.
Das Gesetz verpflichtet dich nur, Haftungsklausel in deine AGBs aufzunehmen oder in Verträgen festzuhalten.
In diesem Forum gibt es aber weder AGBs noch echte Verträge; außerdem ist veröffentlicht hier keiner Codesnippets mit kommerziellem Hintergrund. Der ganze rechtliche Scharrn findet also hier keine Anwendung. Das ist meine Sicht der Dinge, die aber natürlich falsch sein kann, denn IANAL.

Außerdem ist das mit der Lizenz doch eigentlich nicht schwer. Ich gehe mal davon aus, dass du deine Snippets per Editor schreibst und dann per copy n' paste hier veröffentlichst. Dann sollte es doch kein Problem sein, eine Art Vorlage mit der MIT Lizenz zu erstellen und diese dann für neuen Code zu verwenden, oder? So mach ich das zumindest...
Auf die selbe Weise findet hier auch der GPL Header seinen Weg in neu erstellte Dateien eines Projekts...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 22. Januar 2007, 17:23

N317V hat geschrieben:Kannst Du das nicht einfach in Deine Sig schreiben?
Selbiges wollte ich eben auch vorschlagen. Natürlich musst du dann das häkchen "Signatur anhängen" immer angeklickt lassen, aber bei mir ist das schon per default so.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten