ist das Leben ohne Wurmbefall doch angenehm....

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

ist das Leben ohne Wurmbefall doch angenehm....

Beitragvon hans » Freitag 19. September 2003, 15:26

Langsam nervt das aber. Habe heute bestimmt schon 20 Mails von GMX bekommen, dass in einer Mail der Virus W32/Gibe-F (woanders heist er SWEN/GIBE) gefunden wurde. Ging es euch heute auch so? (Meine persönliche Rate ist so etwa ein Virus pro Monat)

Da ich meistens gerne was neues ausprobiere, habe ich dann mal die angepriesenen Updates von M$ installiert. Also irgendwie bekomme ich das nicht gebacken. Nicht ein von den 20 Updates hat sich unter RedHat9 installieren lassen.

Weiß einer von euch Rat? Muß ich mich jetzt bei M$ beschweren? :roll:
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Freitag 19. September 2003, 15:35

Hi Hans,

nimm doch Sylpheed als Mailclient oder sonst einen mit Mailfilter, bei mir wandern solche Mails gleich in den Papierkorb.
Eine Beschwerde an Microsoft - gute Idee. Aber dann gleich nen Filter gegen M$-Spam einrichten :lol:


Gruß

Dookie
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Freitag 19. September 2003, 15:41

Hi Dookie, ich hab's mir da etwas einfacher gemacht. Ich nehme einfach GMX. Neuerdings ja alles drin. Bin schon beeindruckt vom Spam Filter. Da geht nicht mehr viel durch. Und der Virenscanner scheint auch immer sehr aktuell zu sein. Eigentlich empfehlenswert.

Ich habe allerdings den Verdacht, das momentan das GMX Netzwerk in die Knie geht. Momentan sagenhafte Antwortzeiten, wenn man denn eine Antwort bekommt. Ich glaube, da müssen sich einige Admins mal wieder das Wochenede versauen. Ich beneide die nicht.
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Freitag 19. September 2003, 15:59

Kann ich aber nur wiedersprechen, ich kann GMX sehr gut und schnell erreichen und bin auch sonst damit zufrieden. Man hat ja alles was man braucht (am besten find ich die Filterregeln mit Regulären Ausdrücken :lol: ) und das auch noch online und kostenlos. Nur den Luxus des Virenscanners leiste ich mir nicht (das kostet ja extra), da sortier ich die Emails lieber per Hand aus (unter Win Norton Antivirus) und unter linux bin ich noch auf der Suche. Nur da sind ja deutlich weniger Viren im Umlauf, also hab ich da noch Zeit...
Zuletzt geändert von Milan am Freitag 19. September 2003, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Freitag 19. September 2003, 16:25

Milan hat geschrieben:Kann ich abe nur wiedersprechen, ich kann GMX sehr gut und schnell erreichen und bin auch sonst damit zufrieden.

Ich wollte damit keine Unzufriedenheit ausdrücken. Ich hatte nur so den Eindruck, als wenn in den letzten Stunden die Performance in den Keller gegegangen war. Vielleicht lags auch an meinem Systemscan.

Milan hat geschrieben:Nur den Luxus des Virenscanners leiste ich mir nicht (das kostet ja extra), da sortier ich die Emails lieber per Hand aus (unter Win Norton Antivirus) und unter linux bin ich noch auf der Suche.

Eines der wenigen Luxusgüter, die ich mir gönne. Mich nervten diese blöden Banner und da bin ich auf ProMail umgestiegen. Und da war der Virenscanner gleich drin.

Milan hat geschrieben: Nur da sind ja deutlich weniger Viren im Umlauf, also hab ich da noch Zeit...
Mag sein, aber ein Vernünftiger Virenscanner macht keinen Unterschied, für welches System der Virus ist. Virus ist Virus. Schließlich kannst du ja auch über ein Samba Share Dateien mit Windows tauschen. Ich teste gerade f-prot. Scheint laut Heise relativ zuvrelässig zu sein. Und die Workstation Version bekommst du als Privatanwender kostenlos :wink:
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

ich komme mit dem Updaten nicht mehr hinterher!

Beitragvon hans » Freitag 19. September 2003, 20:18

Innerhalb von vier Stunden habe ich nun ca. einhundert Updateaufforderungen bekommen. Ich komm ja garnicht mehr hinterher mit dem einspielen :mrgreen:

GMX ist anscheinend gegen 17:00 Uhr dazu übergegangen, die infizierten Mails sofort zu löschen statt in die Mailbox zu schieben. Ich denke, da ist so manche Mailbox und eventuell auch der ein oder andere Server übergelaufen.
Benutzeravatar
oenone
User
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 14:39
Wohnort: 49°17'28N, 8°15'57E
Kontaktdaten:

Beitragvon oenone » Samstag 20. September 2003, 00:23

ich kenne das auch...

habe heute, nachdem ich zweimal in kurzer zeit fast 5 MB an spam mails runterladen durfte, einen gmx account angelegt.
ich sollte noch erwaehnen, dass ich einer der wenigen ungluecklichen bin, die noch kein dsl und damit auch keine flatrate haben kann.
die mails vom alten acc werden einfach darauf umgeleitet, so dass ich immer nooch die selbe addy benutzen kann.

mal sehn. die letzten tage hatte ich kaum spam, erst heute (gestern) wieder extrem viel, die meisten mit absender "Microsoft bla schwall"

auf bald
oenone
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Samstag 20. September 2003, 10:15

dafür gibts ja dann auch die Filterregeln. Bei jeder neuen Spammail, die den Spamschutz durchbricht, mach ich gleich einen neuen Eintrag in meiner Spamregel. Irgendein Merkmal hat jede Email, und wenns im Header ist. Das kannste dann z.B. per RE finden lassen und schon hat man wieder Ruhe. :wink:
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Samstag 20. September 2003, 12:17

Milan hat geschrieben:dafür gibts ja dann auch die Filterregeln.
Jo, und man soll sogar regular expressions anwenden können. Weiß von euch einer wie das bei GMX geht? Deren Doku ist ja äußerst bescheiden.

Die Aufgabe: Ich habe über Nacht über 200 Virenwarnungen bekommen. Z. Zt. ca. alle zwei Minuten eine. Jedesmal bekomme ich von GMX eine Benachrichtigung. Der Absender ist maillings@gmx.net. Jeder Mailtext enthält

Code: Alles auswählen

Virus: "W32/Gibe-F"
. Das Wort Virus steht am Zeilenanfang.

Ich habe mal versuchsweise

Code: Alles auswählen

/^Virus\: *"W32\/Gibe-F"/
eingestellt, ging aber nicht. Was mache ich falsch?
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon Voges » Samstag 20. September 2003, 12:56

Hallo!
hans hat geschrieben:Ich habe mal versuchsweise

Code: Alles auswählen

/^Virus\: *"W32\/Gibe-F"/
Die Slashes am Anfang und Ende sind kein Bestandteil von RegExps, sondern gehören zur z.B. Perl-Syntax. Und die Backslashes vor den Anführungszeichen sind ja eigentlich auch nur nötig, wenn die String-Literale einer Programmiersprache das fordern.
Ich weiß zwar nicht, welchen RegExp-Dialekt GMX nutzt, aber versuch's mal mit ...
^Virus: *"W32/Gibe-F"
... oder - unter Umgehung der kritischen Zeichen - mit ...
^Virus: *.W32.Gibe-F.

Jan
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Samstag 20. September 2003, 13:12

Hat auch nicht funktioniert.

Die FAQ von GMX verweist lediglich auf http://www.regexp.org. Als Doku ist das aber wohl auch nicht anzusehen :cry:
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Samstag 20. September 2003, 13:52

soweit ich das verstanden habe, wird der Mailtext gar nicht durchsucht, deswegen kann auch nix gefunden werden... Versuch etwas im Header oder Betreff zu finden oder sperr zur Not einfach den Absender (der ist ja eh nur ein Verteiler)...
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Samstag 20. September 2003, 14:05

Da muß ich wiedersprechen, das kann man einstellen, was durchsucht werden soll. Mailheader und -text werden aber getrennt behandelt. Wenn mich nicht alles täuscht, verwendet GMX SpamAsassin.
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Samstag 20. September 2003, 15:55

Dann liegt das aber daran, dass du Promail hast und ich Freemail. Ich kann das nämlich bei mir nicht einstellen :cry:
delta-c
User
Beiträge: 29
Registriert: Montag 9. September 2002, 17:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon delta-c » Samstag 20. September 2003, 22:04

hans hat geschrieben:Wenn mich nicht alles täuscht, verwendet GMX SpamAsassin.


Ich glaube, daß die eher in Richtung Marke Eigenbau gehen. Wobei auch bei meinem Postfach die Trefferquote äußerst hoch ist. Ich muß nur noch wenig gen spamcop.net melden, wo gmx ja auch schon so seine Erfahrung mit machen drufte. :?

So long,
Kai

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder