Warum gibt es kein "".replace dass...

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:21

Ne ist schon OK ;) Wenn sich keiner die mühe machen will mich zu verstehen, dann eben nicht! Anscheinend habe ich hier, egal was ich sage, immer unrecht und ihr recht und verdreht meine Aussagen immer so wie ich das garnicht meinte. Seis drum. ;) :idea:
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:23

EDIT: -.-

Bin raus!
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:32

Was isn bitte jetzt los?! Und wo hab ich dir die Worte im Mund gedreht?
Ich weiss wie replace funktioniert. Was ich gepostet habe, war, wie ich mir mein Wunsch-replace vorstelle. Jetzt hab ich noch mal erklärt wie das genau aussehen würde.
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:36

Ja, sry habe mein Post bevor du den Post abgeschickt hast schon wider editiert :oops: Bin heute wohl ein wenig geknickt. Sorry :-[ :oops:
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:41

mawe hat geschrieben:Man könnte dann mit 4. und 5. Parameter eine Art range machen:

Code: Alles auswählen

>>> "xaxbxcxdxexfxgx".replace("x", "_", 1, 6, 2)
xa_bxc_dxe_fxgx

OK, damit könnte ich mich auch anfreunden mit nem range. Aber wozu ist dann noch der dritte Parameter gut? :? der 4 und 5 reicht doch dann. Oder ich habs doch nicht verstanden ^^ Aber wie willst du damit realisieren das er auch von rückwärts anfängt? Mit negativen Indexen? Geht das überhaupt in nem range? -> Gleich mal testen ^^
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:41

sape hat geschrieben:Ja, sry habe mein Post bevor du den Post abgeschickt hast schon wider editiert Bin heute wohl ein wenig geknickt. Sorry :-[

Schon gut, kein Problem.
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:47

sape hat geschrieben:Aber wie willst du damit realisieren das er auch von rückwärts anfängt? Mit negativen Indexen? Geht das überhaupt in nem range?

Na der 3. Parameter gibt an, ab welchem gefundenen Pattern gelöscht wird, in meinem Beispiel ab dem 2.
Naja, alles in allem hat meine Idee doch noch einige Schwachpunkte, Ich warte noch ein Weilchen mit der mail an Guido ;)
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:50

edit: OT entfernt
Zuletzt geändert von sape am Mittwoch 3. Januar 2007, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:53

edit: OT entfernt
Zuletzt geändert von sape am Mittwoch 3. Januar 2007, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Beitragvon sape » Mittwoch 3. Januar 2007, 15:55

edit: OT entfernt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]