Eure Berufliche Karriere? / Stellt euch vor!

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
rolgal_reloaded
User
Beiträge: 312
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 19:31

Mittwoch 29. November 2006, 21:01

Looooool, ich gehöre hier wohl auch zu den Forenopas :D

Alter: 33
Ausbildung: Konseratorium Tirol, Mozarteum Salzburg derzeit in Fortbildung an der Bruckneruniversität Linz.
Lehrer für Gitarre und Informatik, Veröffentlichung eigener Kompositionen 2000 und 2005

Programmierung nur mit Python (ganz wenig Javascript, aber das ist so was äzendes, dass ich es lieber verdränge) Auf Grund meiner eigentlichen Tätigkeiten sehr unregelmäßig seit ca. 2002

Grüße

rolgal_reloaded
Smokie_joe
User
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 22:20

Mittwoch 29. November 2006, 21:41

Alter:23
Ausbildung: Hauptschule+Werkrealschule dann Ausb. zum Industriekaufmann
dann ne weile als solcher gearbeitet.... anschließend Zivi u. seit Sept. 2006 habe ich ein 2 Jähriges Berufkolleg begonnen (Kommonikations u. Informationstechnik) um mir dort meine Fachhochschulreife zu holen ...

Python habe ich lasst mich nicht lügen ca. vor nem halben Jahr angefangen (davor kurz mal angeschaut)
querdenker
User
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 16:19
Wohnort: /dev/reality

Donnerstag 30. November 2006, 14:06

Alter : 37 und 'n Keks
Schule: erw. Realschulabschluß
Ausbildung : Werkzeugmacher, TAI
Job : SysAdmin, 3rd-Level Support,
sonstiges : Musik - vorzugsweise EBM, Noise in fast allen Variationen, Industrial, Lesen




[EDIT] Typo gefunden
Zuletzt geändert von querdenker am Montag 4. Dezember 2006, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Donnerstag 30. November 2006, 15:11

Alter: 27
Schule: Gymnasium abgebrochen, Handelsakademie abgebrochen :(
Ausbildung: Leichtmetallschlosser, später dann Produktionstechniker + Technischer Zeichner.
Job: Projektleiter --> Bauen von Hallenspielplätzen, Abenteueranlagen, .... (eben alles, was Kinder lustig finden)

Erster Kontakt mit der Programmierung: vor 2 Jahren, als Neffe mich fragte, wie man Spiele schreibt. Seit dem PureBasic. Seit kurzem Python.
Ich programmiere allerdings eher sporadisch. :/

@Rebecca: feine Bilder hast du da auf deiner Seite! Wow!!!
@N317V: R-H-K --> The book of Lies von Crowley, oder??
Gruß!
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Donnerstag 30. November 2006, 16:40

@C4S3: Etwas andere Schreibweise, aber Crowley stimmt. Wo das genau vorkommt, bin ich im Moment überfragt. Ist zu lange her, dass ich das alles gelesen hab. Ich dachte es wären die Heiligen Bücher von Thelema, aber Buch der Lügen kann auch sein. Oder beides? Echt keine Ahnung mehr.
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Donnerstag 30. November 2006, 17:31

Buch der Lügen, danke ich. Die Thelemiten haben das dann lediglich übernommen.
Das war doch diese vermaledeite Handschrift, die er in Kairo hingekrakelt hat, als Rose Kelly noch lebte. Irgendwas mit Stele und so Zeug.
Nuit, Schwester von Bla und Ra... Aiwass.. usw.

Ist aber eh bei mir auch schon lange her....
Gruß!
N317V
User
Beiträge: 504
Registriert: Freitag 8. April 2005, 13:23
Wohnort: München

Freitag 1. Dezember 2006, 12:24

Irgendwie befürchte ich, dass wir uns gerade für sämtliche Forentreffen disqualifizieren. :-)

Dabei hab ich mir gerade so ein schönes neues Opfermesser zugelegt...
http://www.macguff.fr/goomi/unspeakable/vault181.html

edit: Grammatik war grausam
Es gibt für alles eine rationale Erklärung.
Außerdem gibt es eine irrationale.

Wie man Fragen richtig stellt
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 1. Dezember 2006, 16:52

N317V hat geschrieben:Irgendwie befürchte ich, dass wir uns gerade für sämtliche Forentreffen disqualifizieren. :-)
Nö, wenn ihr Lust/Zeit habt euch im Raum München zu treffen, dann müsst ihr euch nur bei mir melden :D
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Freitag 1. Dezember 2006, 18:38

Na, dann will ich auch mal ...

Alter: 30 (also auch ein Opa :lol: )
Beruf: habe Biologie studiert und finde das eigentliche Fach langweilig, so daß es eher Biophysik wurde, gerade noch Promotion (wird Zeit, daß ich fertig werde)
Python: etwa ein halbes Jahr vor meiner Anmeldung im Forum habe ich den ersten Kontakt mit der Sprache gehabt - dann bin ich so irgendwie reingerutscht (ins Programmieren mit Python meine ich)
Sprachen abseits des heiligen Pythonpfades: C, bißchen Fortran, kleines bißchen PHP, bißchen bash, ein paar exotische Skriptsprachen (z. B. SPIDER)
Ansonsten: Lesen, Musikmachen, sonst. Leben

@Rebecca: Wirklich schöne private Homepage - das "Topologieproblem" ist mein Favorit - bin halt auch nur ein Geek.

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Sonntag 3. Dezember 2006, 15:11

Stimmt. Eindeutig haben wir uns dispualifiziert.
The unspeakable valult ist übrigens eines meiner Lieblings-online-comics. Ich verschlinge Lovecraft förmlich *uuuaaaaahahahahah!* ^^ (Kenn jemand die Hörbücher??)

Raum München klingt gut. Bin von Salzburg 0,75 h in östlicher Richtung!

@CM: Biophysik klingt sehr interessant. Worum geht es da genau. Kann man das einem Laien wir mir überhaupt erklären?

@N317V: Ingolstadt... zzzzz Weishaupt lässt grüßen.. ^^

Gibt's denn Python-Treffen im Süddeutschen/Österreichischen Raum?
Gruß!
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 3. Dezember 2006, 15:22

C4S3 hat geschrieben:Gibt's denn Python-Treffen im Süddeutschen/Österreichischen Raum?
Nicht dass ich wüsste, in Köln gibt es eines und in Leipzig. Es gab auch mal um 2003 rum einen Python-Stammtisch in München, aber ich glaube nicht, dass es den noch gibt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Montag 4. Dezember 2006, 13:30

C4S3 hat geschrieben:Biophysik klingt sehr interessant. Worum geht es da genau. Kann man das einem Laien wir mir überhaupt erklären?
Biophysik (oder Biophysics) ist ein weites Feld. Man kann alles darunter fassen, was die Anwendung physikalischer Methoden auf biol. Fragestellungen anbelangt.

Christian
Nirven
User
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2006, 08:18
Wohnort: Bremerhaven

Montag 4. Dezember 2006, 15:59

Alter: 25
Ausbildung: Diplom Ingenieur (FH) der Medizintechnik mit Schwerpunkt Ingenieurmedizin (macht sich echt toll auf diesem schwarz-weiß Ding von Diplom :roll: )
Job: Hm, Support-Ingenieur (2nd Level) laut Vertrag
Programmieren: In der Oberstufe Turbo Pascal, hätte man sich auch in einer Woche selber beibringen können, aber die Aussagenlogik und Umrechnung zwischen Zahlensystemen waren immerhin gute Grundlagen.
Im Praxissemester habe ich mit VBA gearbeitet, und im 6. Semester Python als Wahlpflichtfach belegt, hat mir gefallen und seitdem "arbeite" ich damit immer mal wieder ein bischen. Meistens kleine Scripte oder Progrämmchen.

Und sonst? Hm, das üblichen nichts aussagende (Musik, Lesen, Freunde etc).
Bin ich eigentlich der einzige im "hohen" Norden? Ich höre nur Köln, München oder gar Österreich :?
guter_hund
User
Beiträge: 19
Registriert: Montag 4. Dezember 2006, 13:25

Montag 4. Dezember 2006, 16:18

Alter: 16
Schule: Grundschlule, Realschule
Ausbildung: Noch keine
Job: Ferienarbeit, Praktikum (Zauberladen & Kindergarten)
programmiere seit: Ein paar Jahren (Html, Css, Python, ...)
lieblingsprojekt: hab an einer Seite meiner mitgearbeitet.

Leonidas hat geschrieben:Nicht dass ich wüsste, in Köln gibt es eines und in Leipzig. Es gab auch mal um 2003 rum einen Python-Stammtisch in München, aber ich glaube nicht, dass es den noch gibt.
In Leipzig? Kannst du mir genauerres darüber erzählen?
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Montag 4. Dezember 2006, 16:33

Leipzig? Vielleicht dies: http://www.python-academy.com/user-group/index.html

Gruss,
Christian
Antworten