Subversion/trac für alle...

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 25. November 2006, 18:34

XtraNine hat geschrieben:Gibt es da nicht einfach was fertiges wo ich mich anmelden kann, wie z.B. hier im Forum, und dann Zugriff habe?
OpenSVN, CVSDude, Sourceforge, BerliOS...
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Samstag 25. November 2006, 18:36

Leonidas: SVN hat von der IANA Port 3690 bekommen.
sape
User
Beiträge: 1157
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 12:52

Samstag 25. November 2006, 18:38

Danke.

lg
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 25. November 2006, 19:27

Y0Gi hat geschrieben:SVN hat von der IANA Port 3690 bekommen.
Ah, gut. Damit braucht der SVN-Server nicht als root gestaret werden, um seinen Standardport zu verwenden. Ein Server-Account ist natürlich immer noch notwendig.

Aber SVN ohne WebDAV macht nicht so viel Spaß, das ist in Mercurial besser gelöst, wo man (wen ich mich richtig erinnere) das Webinterface sowohl als Webinterface nutzen kann, als auch als Quelle für einen Checkout (Pull).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Samstag 25. November 2006, 19:53

Leonidas hat geschrieben:Aber SVN ohne WebDAV macht nicht so viel Spaß,
Hi Leonidas!

Seit Neuem kann man die Zugriffsrechte einzelner Benutzer auch im SVN-Server detailliert festlegen. Dabei wird das gleiche Dateiformat verwendet, wie bei WebDAV.
WebDAV ist jetzt nur noch für gesicherte Verbindungen über HTTPS wichtig.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 25. November 2006, 20:09

gerold hat geschrieben:Seit Neuem kann man die Zugriffsrechte einzelner Benutzer auch im SVN-Server detailliert festlegen.
Aber man braucht immer noch einen SVN-Client um an die Daten zu kommen, d.h. man kann immer noch nicht so bequem per Browser darauf zugreifen wie es per WebDAV möglich ist.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Samstag 25. November 2006, 21:39

Bequem? Nur wenn man einzelne Dateien ansehen will.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 25. November 2006, 21:41

birkenfeld hat geschrieben:Bequem? Nur wenn man einzelne Dateien ansehen will.
Oder sich die allgemeine Struktur des Repositories ansehen will. Das mache ich ganz gerne zu Orientierungszwecken und dafür ist ja auch der Browser in trac da.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 26. November 2006, 00:16

XtraNine hat geschrieben:Gibt es da nicht einfach was fertiges wo ich mich anmelden kann, wie z.B. hier im Forum, und dann Zugriff habe?
Genau darüber sprechen wir hier... Du bist also dafür :)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Antworten