Python und Sensoren??

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
skypa
User
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 5. Januar 2007, 03:13

Beitragvon skypa » Montag 17. März 2008, 15:34

Und die Funktion lauscht dann an dem Port?!
Ja sry alfadas, ich hab nicht ganz mitgekriegt anscheinend wie weit ihr mit der Planung seid, excuse moi ;)
nordish1982
User
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 16. März 2008, 20:46

Gur so ein Gedanke

Beitragvon nordish1982 » Sonntag 6. April 2008, 10:35

Moin Moin,

ich habe grade den Thread überflogen, da die Problemstellung ähnlich ist wie meine üblichen Verdächtigen: Reale Welt löst Ereignisse im PC aus.
Mein Ansatz dazu ist in der Regel handelsübliche HIDs, also Maus, Tastatur, oder in diesem Fall ein Joypad zu zerlegen und dann in der Software nur die HID-Ereignisse zu behandeln. So bin ich überhaupt erst zu Python gekommen, da die pygame lib wirklich wunderbar ist. Wenn die Auslöser für die Sounds an die Knöpfe des Joypads (gibt locker welche mit 10 knöpfen für kleines Geld) gelegt werden, hat man einen sehr bequemen USB-Controller der an jedem PC läuft, und dazu noch bus-powered.
Der ganze Microcontroller Ansatz ist manchmal etwas too much.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder