Gitternetz

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Antworten
Bamba
User
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 31. Oktober 2006, 08:48

Samstag 4. November 2006, 11:28

Hallo Leute,

ich habe ein Skript jetzt fertig gestellt und würde es gerne visualisieren. ES soll sich um ein Gitternetz handeln, auf dem verschiedene Bilder dargestellt werden und bewegt werden können. Da ich ein Anfänger bin, bräuchte ich hilfe. Hat jemand eine Idee, wie ich das schaffen könnte, oder einen Lösungsvorschlag. Ich wäre sehr dankbar für eure Hilfe.

Bamba
Bamba
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5555
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Oberhofen im Inntal (Tirol)
Kontaktdaten:

Samstag 4. November 2006, 18:23

Bamba hat geschrieben:ES soll sich um ein Gitternetz handeln, auf dem verschiedene Bilder dargestellt werden und bewegt werden können.
Hallo Bamba!

Ich kann mir leider nicht vorstellen, was du genau suchst. Aber vielleicht wirst du ja im wxPython-Demo fündig.

Sieh dir dort mal folgende Demos an:
- PseudoDC
- BitmapFromBuffer
- RawBitmapAccess
- StaticBitmap
- DragImage
- ImagesAlpha
- DrawXXXList
- OGL

Vielleicht ist da was für dich dabei was du verwenden kannst.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Bamba
User
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 31. Oktober 2006, 08:48

Samstag 4. November 2006, 20:37

Hallo gerold,

vielen Dank erst mal für deine Antowort. Ich suche folgendes: Das beste Beispiel ist ein SPiel. Stell dir dort die einzelnen quadrate vor, auf denen sich die Figuren bewegen. So etwas möchte ich nachbauen. Die Demo nützt mir nicht viel.

Bamba
Bamba
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Montag 6. November 2006, 13:14

Hoi Bamba,

könnte es sein, daß Du gar kein "gewöhnliches" GUI bauen willst? Vielleicht ist Dir mit Pygame besser geholfen?

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Montag 6. November 2006, 15:21

Einge Möglichkeit wäre, wenn du mit einem DC dir die Linien zeichnest (dc.DrawLine() irgend wie so ;))
Antworten