Python und Webseiten

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 19. Oktober 2006, 14:57

jens hat geschrieben:btw. Skeletonz kannst du aber IMHO nicht auf einfachem Shared-WebSpace benutzten.

Das ist hier aber nicht der Fall, hier steht alles zur Verfügung was man braucht. Und Shared Webspace kann man sowieso in der Pfeife rauchen, bis auch CGI gibts da meist nichts interessanteres. Meine FastCGI-Server brauchen ja auch einen permanent laufenden Python-Prozess, von dem her ist das dann auch egal.

jens hat geschrieben:Es startet einen eigenen WebServer.

Man könnte amix ja mal fragen, ob man AmiWeb nicht irgendwie modifizieren kann.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 20. Oktober 2006, 08:10

Leonidas hat geschrieben:
jens hat geschrieben:Es startet einen eigenen WebServer.

Man könnte amix ja mal fragen, ob man AmiWeb nicht irgendwie modifizieren kann.

Gestern haben blackbird und ich mit amix gesprochen und seit Revision 359 lässt sich AmiWeb (welches in etwa Colubrid entspricht) über alle WSGI-Server ansprechen. Somit sollte man nun Skeletonz sowohl standalone laufen lassen können (Paste, CherryPy-Server) als auch über CGI, mod_python, FastCGI, SCGI und AJS in einen bestehenden Webserver einbinden können.
Damit ist das "eigener Webserver"-Argument nun ausgeräumt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder