Python verschlingt trächtiges Schaf

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 6. September 2006, 14:06


CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Francesco
User
Beiträge: 824
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2004, 12:35
Wohnort: Upper Austria

Mittwoch 6. September 2006, 15:30

jens hat geschrieben:Frisch aus dem IRC:

http://www.spiegel.de/panorama/0%2C1518 ... %2C00.html
Unglaublich, wozu Python fähig ist. 8)
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Mittwoch 6. September 2006, 15:48

So gehts mir immer wenn ich running Sushi essen war. Zuerst reinstopfen was geht, und dann würd ich am liebsten gleich vorm Restaurant auf der Strasse liegen bleiben. Wäre in diesem Zustand auch leicht zu fangen :)

Übrigens: Was genau ist auf Bild 6 zu sehen.
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Mittwoch 6. September 2006, 16:10

mawe hat geschrieben:Übrigens: Was genau ist auf Bild 6 zu sehen.
Die Python hat sich nun wirklich ueberfressen und ist geplatzt. Hab ich auch schon mal irgendwo gelesen dass sowas passiert ist. Die letzte Mahlzeit koennte ein Krokodil gewesen sein.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 6. September 2006, 16:47

mawe hat geschrieben:Übrigens: Was genau ist auf Bild 6 zu sehen.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
spiegel.de hat geschrieben:Auch im Oktober 2005 rieb sich die Fachwelt verwundert die Augen: Im Everglades Nationalpark im US-Bundesstaat Florida trieb ein geplatzter Python im Wasser. Er hatte offensichtlich versucht, einen Alligator zu fressen. Dabei starben beide Tiere.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Mittwoch 6. September 2006, 16:48

Rebecca hat geschrieben:Die Python hat sich nun wirklich ueberfressen und ist geplatzt.
:shock: Ok, running Sushi ist für einige Zeit gestrichen :?
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Mittwoch 6. September 2006, 17:56

Ganz ruhig mawe, kein Grund zur Sorge: Beim Sushi bewegt sich ja bloß das Band und (im Allgemeinen) nicht mehr die lieben Tierchen. Außerdem gibt es wohl kaum ein Tier auf der Speisekarte eines Sushirestaurant, was a) noch lebt und b) stark genug ist Deine Bauchdecke zu durchdringen.

Also: Alles im grünen Bereich :D

Christian, der sich wundert welche Vollidioten eigentlich Pythons in den Everglades ausgesetzt haben ...
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Mittwoch 6. September 2006, 19:21

:) Ich hab keine Angst vor dem Essen selbst, sondern dass ich so viel esse bis ich platze! Beim Sushi ess ich immer ohne Mass und Ziel :)
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Donnerstag 7. September 2006, 08:21

Sei beruhigt -- du kannst dich uebergeben! Manchmal ein sehr nuetzliches Feature...
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Donnerstag 7. September 2006, 08:44

Danke Rebecca, jetzt bin ich beruhigt ;)
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 6. Februar 2007, 08:33


CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Andy
User
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 20:12
Wohnort: aus dem hohen Norden....

Dienstag 6. Februar 2007, 18:03

Ja, aber die Hunde waren wohl nicht so sonderlich groß.... :?
Zumindest nicht größer, als ein schwangeres Schaf. :wink:

Hier mal mit Bild:
http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/31897673
Antworten