Mein erstes Python/PyGTK-Programm

Stellt hier eure Projekte vor.
Internetseiten, Skripte, und alles andere bzgl. Python.
Benutzeravatar
paedubucher
User
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 18:29
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Mein erstes Python/PyGTK-Programm

Beitragvon paedubucher » Sonntag 3. September 2006, 22:43

Hallo allerseits

Ich habe mir nun mal ein paar Stunden Zeit genommen und was mit Python/PyGTK gebastelt. Dabei handelt es sich um ein kleines Misttool, womit man Personen erfassen kann, welche dann in einem File abgespeichert werden. Wer er ausprobieren will, der kann es sich von meinem Webspace ziehen.

Der Programmcode ist extrem hässlich, man kann wunderbar erkennen, dass er write-only-mässig enstanden ist.
So habe ich meine Design-Fehler nicht etwa behoben, sondern durch hässlichen Programmcode zu vertuschen versucht :-D
Wegen dem Programmcode braucht ihr mich also nicht fertig zu machen, ich bin selber nicht stolz darauf. ;-)

Vielmehr würde mich interessieren, was ihr von meinem GUI-Design haltet. Ist es nachvollziehbar? Was würdet ihr anders machen?

Fände es schön, wenn sich jemand diese 5 Minuten nehmen könnte und mir dann ein Feedback schreiben würde. Erwarten kann ich das jedoch nicht, da man sich 1. die Files herunterladen muss und 2. auch noch PyGTK benötigt...

Danke für das Feedback & Gruss

paedubucher
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Beitragvon Mr_Snede » Montag 4. September 2006, 10:42

Wenn das Programm zum ersten mal startet würde ich automatisch einen neuen Eintrag anlegen.

"Nr" hätte ich Laufnummer oder Index genannt - so habe ich mich gewundert, dass ich in das Feld keine Telefonummer eingeben konnte ;-)

Zudem sollte sich das Feld, das diesen Index anzeigt sich in der Erscheinung (Farbe) von Eingabefeldern unterscheiden.

Ansonsten doch ganz schick.
Benutzeravatar
paedubucher
User
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 18:29
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon paedubucher » Montag 4. September 2006, 16:53

Mr_Snede hat geschrieben:Wenn das Programm zum ersten mal startet würde ich automatisch einen neuen Eintrag anlegen.

"Nr" hätte ich Laufnummer oder Index genannt - so habe ich mich gewundert, dass ich in das Feld keine Telefonummer eingeben konnte ;-)

Zudem sollte sich das Feld, das diesen Index anzeigt sich in der Erscheinung (Farbe) von Eingabefeldern unterscheiden.

Ansonsten doch ganz schick.


Ja, die Feldbezeichnung ist tatsächlich etwas unglücklich gewählt. Ich hätte das Textfeld gerne deaktiviert, aber es wird trotzdem nicht grau schattiert... mal in der PyGTK Doku nachschlagen...

Danke aber!

Nachtrag: Auf dem Textfeld einfach set_sensitive(False) aufrufen und schon ist das Textfeld "eingegraut"... :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder