framework für weborientierte Anwendung?

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 30. August 2006, 17:05

ChrissiG hat geschrieben:Zope, Django und TurboGears bieten die gewollten Features.

Warscheinlich nicht nur die - Pylons bietet es warscheinlich auch, die meisten Webframeworks können solche "Basic"-Sachen.

ChrissiG hat geschrieben:Ich persönlich habe mir zope nur 5 minuten angeschaut. und weggeschmissen, da ich die ersten 4 Minuten erstmal komischerweise nur Bahnhof verstanden habe.

Zope ist vor allem etwas größer und umfangreicher, es ist eigentlich ein System für sich selbst. Kann alles mögliche aber durch seine Größe erfordert es mit Abstand die größte Einarbeitungszeit. Dann programmiert man eigentlich weniger in Python sondern mehr in Zope ;)

ChrissiG hat geschrieben:Django war mein nächster "Versuch". Leider klappte bei mir die Installation nicht. Selbst nach 3 Anläufen.

Wie wolltest du es denn installieren? Vielleicht kann ich dir helben, bei mir hat die Installation jedes mal geklappt. Die Integration in den Webserver war da schon komplizierter, aber es war jedes mal zu schaffen.

ChrissiG hat geschrieben:(kleine Frage nebenbei... kann ich Django und TurboGears paralel auf meinem PC laufen lassen oder zumindest installieren? würde gerne mal die neuste Version ausprobieren.)

Beantwortet in einem Crosspost ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Mittwoch 30. August 2006, 19:34

ChrissiG hat geschrieben:Ich persönlich habe mir zope nur 5 minuten angeschaut. und weggeschmissen, da ich die ersten 4 Minuten erstmal komischerweise nur Bahnhof verstanden habe.

Hi ChrissiG!

Dadurch entgeht dir das Wissen über ein wirklich gutes Werkzeug. Schade!

Vielleicht bringt dich dieser Link weiter: http://www.python-forum.de/post-44056.html

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Mittwoch 30. August 2006, 20:01

ChrissiG hat geschrieben:Ich persönlich habe mir zope nur 5 minuten angeschaut. und weggeschmissen, da ich die ersten 4 Minuten erstmal komischerweise nur Bahnhof verstanden habe.


Macht nichts. Mir und tausenden anderen geht es gleich. :wink: Und machen hauen es erst dann weg wenn sie damit auf Grund gelaufen sind. Vergleiche dazu auch die ZOPE quotes im Wiki unter [wiki]IRC Channel/Zitate[/wiki]
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
sim0n
User
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 11:38

Beitragvon sim0n » Donnerstag 31. August 2006, 13:10

Viielen Dank!
Ihr habt mir echt weitergeholfen.
Ich habe mich nun schlussendlich für Django entschieden.

Freundlichste Grüße,
simon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder