Python und Anjuta-- SciTE

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Sango

Beitragvon Sango » Donnerstag 24. Juli 2003, 18:30

Sicher, da gibt es aber nur die normale Version. Woher bekommt man die Version mit Pythonsupport den bzw. wie Aktiviert man den?
Qbi
User
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 25. Juni 2003, 14:04
Kontaktdaten:

Beitragvon Qbi » Donnerstag 24. Juli 2003, 20:06

Sango hat geschrieben:Sicher, da gibt es aber nur die normale Version. Woher bekommt man die Version mit Pythonsupport den bzw. wie Aktiviert man den?


Ich nehme an, du redest vom vi(m). Geh auf http://www.vim.org und such nach Python. Ich hatte bereits einen Link in dem Thread gepostet.
Sango

Beitragvon Sango » Freitag 25. Juli 2003, 11:45

Dein Link listet nur Skripte auf die in irgendeiner Weise was mit Python zu tun haben. Die meisten davon laufen aber auch ohne Python-Support ;)

Ich hab auch schon bereits mit der Volltextsuche und der Tipssuche nach hinweisen gesucht, aber was den Python-Support anbelangt ist vim.org recht still :(
Qbi
User
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 25. Juni 2003, 14:04
Kontaktdaten:

Beitragvon Qbi » Freitag 25. Juli 2003, 13:56

Sango hat geschrieben:Ich hab auch schon bereits mit der Volltextsuche und der Tipssuche nach hinweisen gesucht, aber was den Python-Support anbelangt ist vim.org recht still :(


Was genau ist dann für dich Python-Support? Möglicherweise reden wir aneinander vorbei.
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Freitag 25. Juli 2003, 14:30

beim compilieren von vim kann man auch angeben, daß ein Pythoninterface mitcompiliert wird, so können auch Vimscripte mit python gecodet werden.
Syntaxhighlighting autiindenting und sonstiges ist aber auch ohne diese feature möglich.


Gruß

Dookie
Sango

Beitragvon Sango » Freitag 25. Juli 2003, 15:37

Ja, das meine ich, die moeglichkeit Python als Skript-Engine zu benutzen.

Das ist also erst durch Neu-Compilieren erhaeltlich? Ich nehme an ein C-Compiler genuegt da?
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Freitag 25. Juli 2003, 16:08

Ich denke mal daß die ftp://ftp.vim.org/pub/vim/pc/gvim62.exe zu installieren reichen sollte der Pythonsupport dürfte da schon dabei sein.
Ich selber hab Debian-Linux, da gibt es einige Pakete für vim, darunter eben auch ein spezielles für vim mit gtk und pythonsupport.


Gruß

Dookie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]