Ubuntu 6.06 + Python 2.5b2 + sqlite3

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Dienstag 1. August 2006, 13:06

Hallo

Habe mir das Tar archiv heruntergeladen. Dann ./configure anschliessend make und schlussendlich make install ausgeführt. Nur bekomme ich andauern einen Traceback wenn ich sqlite3 importieren möchte

Code: Alles auswählen

>>> import sqlite3
Traceback (most recent call last):
  File "<stdin>", line 1, in <module>
  File "/usr/local/lib/python2.5/sqlite3/__init__.py", line 24, in <module>
    from dbapi2 import *
  File "/usr/local/lib/python2.5/sqlite3/dbapi2.py", line 27, in <module>
    from _sqlite3 import *
ImportError: No module named _sqlite3
Was habe ich falsch gemacht?
de_master
User
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 15:19

Dienstag 1. August 2006, 14:06

Warum installierst du das händisch und nicht über den installer?

Such mal bei dem Paketverwaltungstool Synaptic nach sqllite. Das sollte es dort geben.

Gruss Michael
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Dienstag 1. August 2006, 14:19

Weil in python 2.5 sqlite schon integriert ist
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Dienstag 1. August 2006, 15:17

SQLite muss trotzdem installiert sein. Python 2.5 installiert nur PySQLite, was aber ein vorhandenes SQLite erfordert. Auf Systemen, die eigene devel-Pakete haben, brauchst du sehr wahrscheinlich auch das.

Mehr Einsicht solltest du aus den Ausgaben des configure-make-Laufs gewinnen können.
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Dienstag 1. August 2006, 15:45

Merci jetzt gehts 8)
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Dienstag 1. August 2006, 15:55

Den gesamten Thread müsste man evtl in denn Install thread verschieben :roll:


Nun bringe ich wxpython aber nicht auf die Version 2.5. Wenn ich das *.deb Packet installiere, installiert er es mir immer "auf" die Version 2.4 (per Apt installiert). :roll:

Und die python 2.4 Version kann ich auch nicht deinstallieren sonst will mir Apt alles vom Computer schmeissen (abhängigkeiten :D)
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Dienstag 1. August 2006, 17:59

1. Paket.

2. Da hilft wohl nur, wxpython auch von Source zu installieren, wenn Ubuntu keine bessere Möglichkeit anbietet. Symlinken geht jedenfalls nicht.
de_master
User
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 15:19

Dienstag 1. August 2006, 18:00

Kann man sich das Modul nicht einfach in den Moduleordner der sich inerhalb der Python installation befindet reinkopieren?

Ich habe zumindest mein MySQLdb aufm OSX einfach nur reinkopiert und das tut wunderbar :)
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Dienstag 1. August 2006, 21:22

Habe vom python 2.4 den ganzen site-packages ordner kopiert + in sys.path den pfad zu wxpython hinzugefügt. Geht leider nicht :(
murph
User
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 14. April 2006, 19:23
Kontaktdaten:

Dienstag 1. August 2006, 21:24

was geht daran nicht?
das modul wird nicht gefunden?
http://www.cs.unm.edu/~dlchao/flake/doom/
Benutzeravatar
DatenMetzgerX
User
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 28. April 2006, 06:28
Wohnort: Zürich Seebach (CH)

Dienstag 1. August 2006, 21:27

Das Modul wird gefunden, allerdings....

Code: Alles auswählen

>>> import wx
Traceback (most recent call last):
  File "<stdin>", line 1, in <module>
  File "/usr/local/lib/python2.5/site-packages/wx-2.6-gtk2-unicode/wx/__init__.py", line 42, in <module>
    from wx._core import *
  File "/usr/local/lib/python2.5/site-packages/wx-2.6-gtk2-unicode/wx/_core.py", line 4, in <module>
    import _core_
ImportError: /usr/local/lib/python2.5/site-packages/wx-2.6-gtk2-unicode/wx/_core_.so: undefined symbol: PyUnicodeUCS4_FromEncodedObject
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Dienstag 1. August 2006, 21:29

Das Extension-Modul ist halt für Py2.4 kompiliert worden. Deswegen ist es mit 2.5 nicht kompatibel.
Antworten