Ableitung mit SciPy

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. Juli 2006, 07:29

Hoi darkfrog,

tut mir leid, daß ich erst jetzt antworte ...
darkfrog hat geschrieben:@CM
in deinem ersten Beitrag oben hast du ja ein Stück code.
Ich wollte eigentlich nur wissen, was der macht und was dabei der Bergriff Ableitung bedeutet.
Na, Ableitung halt. Wie wäre es Du generierst einmal ein array und testest das Beispiel? Was Du erhalten wirst ist der Wert Ableitung für jedes Intervall im array. Das kann in der Numerik ganz praktisch sein. Wenn es Dir in einem konkreten Fall nicht präzise genug ist, kannst du interpolieren und danach ableiten. - Aber Vorsicht: Oft erhält man so allenfalls scheinbare zusätzliche Präzesion.
darkfrog hat geschrieben: Danke für die Antworten: Ich dachte zwar das ich irgendwo auf der seite von Scipy was von Funktionsabletitungen gelesen habe, vielleicht hab ich mich aber auch nur getäuscht. :wink:
Geht doch auch - alles was Du möchtest geht auch mit scipy. Jedenfalls wenn ich nicht einen wesentlichen Teil übersehen habe. Allerdings vielleicht nicht so "schön" wie mit Maxima und man soll ja die Software wählen, die eher tut, was man eigentlich möchte und wenn Du Deine Wahl schon getroffen hast, ist das ja auch gut.
Jedenfalls vielen Dank für die Info zu "Maxima" - das war für mich neu.

Gruß,
Christian
Antworten